18.08.2021 - 17:05 Uhr
Oberpfalz

Zum Lebenskünstler werden

Beneiden Sie auch diese Menschen, die es schaffen, mit einer bestimmten Leichtigkeit durchs Leben zu gehen und sich scheinbar keine Sorgen machen? Dann werden Sie doch selbst zum Lebenskünstler, so die OWZ-Glücksexpertin. Ja, das geht.

Wer im Hier und Jetzt lebt, kann das Leben so richtig genießen.
von Evi WagnerProfil

„Die Woche des Lebenskünstlers hat sieben Sonntage“, sagte Aphoristiker Werner Mitsch einmal so schön. Der französische Autor Jean Anouilh meinte dazu: „Lebenskünstler sind bereits glücklich, wenn sie nicht unglücklich sind.“ Und sein Kollege André Maurois erklärte: „Die wahren Lebenskünstler vergleichen sich grundsätzlich nur mit Leuten, denen es schlechter geht als ihnen.“ Tatsächlich gibt es Menschen, die mit schwierigen Situationen leichter umgehen als andere, sich von Rückschlägen nicht aus der Bahn werfen lassen, scheinbar mit einer gewissen Leichtigkeit und Unbekümmertheit durchs Leben gehen und ihren Optimismus nie verlieren. Diese sind es, die wir dann oft als Lebenskünstler bezeichnen.

„Hach, ich wäre auch gerne ein bisschen mehr so wie diese Menschen“, denken Sie jetzt vielleicht, weil Sie genau wissen, dass alles viel leichter sein könnte, wenn Sie sich nicht dauernd so viele Sorgen machen würden. Wenn Sie öfter mal Ihr Leben aus vollen Zügen genießen würden, statt dauernd nur zu funktionieren. Die gute Nachricht ist: Wir alle können zu Lebenskünstlern werden, wenn wir das nur wollen. Ja, Sie auch. Der erste Schritt: Mehr im Hier und Jetzt leben. Echte Lebenskünstler sind in ihrem Denken nicht so sehr auf die Vergangenheit oder die Zukunft ausgerichtet, sondern genießen vor allem den Moment. Dabei schauen Sie mit Zuversicht auf die Zeit, die vor Ihnen liegt und gestalten diese bewusst nach Ihren Vorstellungen.

Hören Sie also auf damit, zu viel über Vergangenes zu grübeln oder sich zu viele Sorgen über die Zukunft zu machen. Vertrauen Sie darauf, dass Sie das Leben auf jeden Fall meistern werden und verlieren Sie Ihre Ziele und Wünsche dabei nie aus den Augen. Nehmen Sie Ihr Leben selbst in die Hand. Nur Sie selbst entscheiden, was Sie wollen – und was eben nicht. Nehmen Sie sich außerdem immer genug Zeit, um die schönen Dinge um sich herum wahrzunehmen und zu genießen. Bleiben Sie neugierig. Durchbrechen Sie ruhig öfter mal alte Gewohnheiten und bleiben Sie offen für neue Erfahrungen. Und seien Sie voll und ganz bei dem, was Sie gerade tun. Wenn Sie essen, essen Sie. Wenn Sie einen Film schauen, schauen Sie einen Film. Wenn Sie spazieren gehen, gehen Sie spazieren. Genießen Sie bewusst jeden Moment und erlauben Sie sich immer öfter, einfach glücklich zu sein.

Glück ist innere Schönheit

Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.