29.01.2019 - 17:47 Uhr
Oberpfalz

Locker-Leichtes aus dem Backofen

Der Fenchel gibt der Blätterteig-Quiche von OWZ-Küchenchef Michael Schiffer ihren besonderen Pfiff. Auch die Füllung mit Wirsing und Auberginen ist außergewöhnlich.

Eine Quiche ist immer eine gute Idee. Mit Blätterteig wird sie besonders fluffig.

Zubereitung: Wirsing grob schneiden. Aubergine und Fenchel in feine Scheiben schneiden. Einen Esslöffel Butter und einen Esslöffel Walnussöl in einem Topf erhitzen, Gemüse zugeben und bei mittlerer Hitze drei bis fünf Minuten dünsten.

Etwas Wasser zugeben und zugedeckt rund zwölf Minuten weiter dünsten. Das Ganze mit Pfeffer, Salz und Muskat würzen und abkühlen lassen.

Die Springform fetten und mehlieren. Mit dem Blätterteig auslegen. Den Boden mit einer Gabel mehrfach einstechen. Eier, Milch und Sahne mit dem Käse verrühren. Das Gemüse abtropfen lassen und mit der Eiermasse vermischen. Alles auf dem Teig verteilen.

Im vorgeheiztem Backofen (179 Grad Ober- und Unterhitze) 40 bis 45 Minuten backen.

Mehr Rezepte gibt es auf www.onetz.de/themen/rezept-woche

Das brauchen Sie: :

Blätterteig-Quiche

Zutaten:

300 Gramm Wirsing (geputzt)

200 Gramm violette Aubergine

200 Gramm Fenchel

1 Esslöffel Butter

1 Esslöffel Walnussöl

Salz

Pfeffer aus der Mühle

Muskat

1 Rolle Blätterteig

1 Springform (26 Zentimeter Durchmesser)

3 Eier

150 Milliliter Milch

100 Milliliter Schlagsahne

100 Gramm geriebener Käse

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.