15.03.2020 - 20:25 Uhr
MarktredwitzOberpfalz

Ansporn für viele neue Aufgaben

Die Marktredwitzer honorieren die Arbeit von Oberbürgermeister Oliver Weigel.

Oberbürgermeister Oliver Weigel hat gut lachen. Die Marktredwitzer würdigen seine bisherige Arbeit. 95,5 Prozent der Wähler stimmten am Sonntag für den 48-Jährigen.
von Harald Dietz Kontakt Profil

6293 von 7112 Wählern wollen, dass der CSU-Mann weiter die Fäden zieht, um Marktredwitz in eine gute Zukunft zu führen. Oliver Weigel ging dieses Mal ohne einen Gegenkandidaten ins Rennen um den Chefsessel im Rathaus der Großen Kreisstadt Marktredwitz. Am Sonntagabend freut er sich über 95,5 Prozent der gültigen Stimmen. Er ist stolz darauf, in seiner bisherigen Amtszeit große Investitionen und Projekte an Land gezogen zu haben. Und er hat noch viel vor, wie er kürzlich versicherte. Die Wahlbeteiligung lag bei 52,7 Prozent.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.