13.04.2021 - 13:14 Uhr
MarktredwitzOberpfalz

Mit einem Joint in der Hand erwischt

Folgenreich verlief das Aufeinandertreffen eines jungen Mannes aus dem Landkreis Tirschenreuth mit Beamten der Polizei Marktredwitz.

Im Bereich einer Kleingartenanlage stießen Polizeibeamte auf einen jungen Mann mit einem Joint.
von Harald Dietz Kontakt Profil

Beamte der Polizei Marktredwitz kontrollierten am Montagabend gegen 20.10 Uhr einen 19-jährigen Mann aus dem Landkreis Tirschenreuth, der zu Fuß im Bereich einer Kleingartenanlage am Virchowweg unterwegs war. Der 19-Jährige hatte einen Joint in der Hand, informiert die Polizei.

Polizeioberkommissar Jan Weidhas berichtet weiter: Da es sich bei dem Joint um eine mit Marihuana und Tabak gefüllte Zigarette handelt und Marihuana unter das Betäubungsmittelgesetz fällt, stellten die Polizisten den Joint sicher. Weitere Drogen hatte der 19-Jährige nicht bei sich. Allerdings verhielt sich der "amtsbekannte junge Mann gegenüber den eingesetzten Beamten sehr aufbrausend und besserwissend". Gegen ihn wird nun seitens der Polizei Marktredwitz wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Im Kreisverkehr am Swalmener Platz in Marktredwitz wurde ein Radler angefahren

Marktredwitz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.