25.11.2021 - 16:53 Uhr
Neudorf/Luhe-WildenauOberpfalz

Mein Soundtrack: Rampensau Tina Trummer aus "The Voice of Germany"

Balladen sind nicht ihr Ding, dafür Songs, die richtig scheppern. Tina Trummer war 2019 bei "The Voice of Germany". Die Rockröhre aus Neudorf bei Luhe-Wildenau spricht in der neuen Folge von "Mein Soundtrack" über ihren musikalischen Weg.

Rockröhre Martina Trummer bei einem Auftritt voll in Action.
von Wolfgang Ruppert Kontakt Profil

Bei "The Voice of Germany" hat sie gezeigt, was die Oberpfalz alles kann. Sie ist zweifache Mutter, Ausbilderin an der FOS/BOS in Weiden und vor allem eine echte Rockröhre: Tina Trummer aus Neudorf bei Luhe-Wildenau. Wirklich ausgiebig über ihre Erlebnisse bei der Casting-Show sprechen, bei der sie 2019 dabei war, konnte Trummer nie, denn das Coronavirus hat kurz danach erbarmungslos zugeschlagen. Das hat die Oberpfälzer Rampensau nun in der neuen Folge des Oberpfalz-Medien-Podcasts "Mein Soundtrack" nachholen können.

Im Gespräch mit Stefan Puhane und Wolfi Ruppert verrät sie, warum sie niemals mehr wieder ohne Mütze auf die Bühne gehen wird, wie ihre ersten Erfahrungen mit der Casting-Show "The Voice of Germany" abgelaufen sind und warum halb Europa auf die Oberpfalz blickt, wenn es darum geht, eine Coverband für ein Event zu buchen.

Mein Soundtrack: Das Sündikat in Weiden

Weiden in der Oberpfalz

Lesen Sie hier mehr über Tina Trummer

Weiden in der Oberpfalz

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.