09.06.2020 - 11:43 Uhr
NeukirchenOberpfalz

Let´s Dance in der Villa Neidstein

Diesen Artikel lesen Sie mit
Was ist OnetzPlus?

RTL-Profitänzer Evgeny Vinokurov gastiert mit seiner Partnerin Nina Bezzubova in der Villa Neidstein in Neukirchen bei Sulzbach-Rosenberg: Zu Besuch bei einem Traum-Paar.

Von links: Vermieter Uwe Mühlberger und seine Partnerin Jana Meßmer, die Tanzprofis Nina Bezzubova und Evgeny Vinokurov vor der Villa Neidstein in Neukirchen.
von Heidi FranitzaProfil

Seit über einem Jahr sind Nina Bezzubova und Evgeny Vinokurov nun schon zusammen, beruflich wie privat. Und sie haben ehrgeizige Pläne, verriet das aus dem Fernsehen bekannte Paar bei ihrem Aufenthalt in Neukirchen.

An zwei Wochenenden waren Bezzubova und Vinokurov in der Villa Neidstein in Neukirchen zu Gast. Nina wurde in Nürnberg für einen Videodreh engagiert, der für die App "Snapdance" benötigt wird. Evgeny nutzte die Zeit, das bei den Latin-Tänzen sehr erfolgreiche Paar Ksenia Kasper und Markus Homm zu besuchen. Es hat seine aktive Karriere seit einigen Jahren an den Nagel gehängt. Heute sind Kasper und Homm als Trainer und Wertungsrichter unterwegs. Von den früheren Profis holte sich Evgeny nach eigenen Worten "jede Menge Tipps und wertvolle Ratschläge".

Acht Monate alt ist die französische Bulldogge Mia. Soweit möglich und zu verantworten, ist sie bei ihren Reisen dabei. So auch jetzt in Neukirchen. Mit dem Hund Gassi gehen, füttern, spielen, diese Aufgaben sind dann auch eine geliebte Ablenkung vom Profisport, der körperlich anstrengend ist und höchste Konzentration erfordert.

Schnell heimisch gefühlt

Die Villa Neidstein, die das Paar auf eine Empfehlung des Snapdance-Entwicklers Philippe Scheller buchten, gefällt den TV-Sternchen ausgesprochen gut. "Vor allem durch die zuvorkommende und unkomplizierte Art des Vermieterpaares Jana Meßmer und Uwe Mühlberger fühlt man sich hier sehr schnell heimisch", sagte Evgeny. Wer weiß, vielleicht hat dieser Besuch auch einmal Nachwirkungen? Bezzubova und Vinokurov wären ja nicht die ersten, die nach erfolgreicher Profikarriere das ruhige Leben in der Oberpfalz zu schätzen wissen.

Evgeny Vinokurov kam am 20. November 1990 in Tjumen, Westsibirien, zur Welt. Mit sechs Jahren machte er seine ersten Tanzschritte. Als 14-jähriger zog er allein nach Deutschland. Er kam im Elternhaus seiner Tanzpartnerin unter. Trotz großer Erfolge machte er sein Abitur, absolvierte ein BWL-Studium und war danach als Unternehmensberater tätig.

Die Liste seiner Erfolge als Profitänzer ist lang, darunter findet man auch Vize-Weltmeister- und Vize-Europameistertitel. 2019 nahm Vinokurow als Profitänzer bei der 12. Staffel "Let´s Dance" teil. Zusammen mit Evelyn Burdecki tanzte er bis auf den fünften Platz. "Let´s Dance hat mich verändert", erzählt der zielstrebige Profitänzer. "Es war eine sehr intensive und emotionale Zeit. In mir hat es die Entscheidung reifen lassen, meinen Beruf aufzugeben und mich wieder intensiv dem Tanzsport zu widmen."

Mehr zum Thema Villa Neidstein

Neukirchen

Neuer Termin 3. Oktober

Der Weltmeistertitel im Latin-Programm soll als Krönung seinen Entschluss belohnen. Deswegen sagte er auch die Teilnahme an der Let´s-Dance-Staffel 2020 ab. Um an der Europa- oder Weltmeisterschaft teilnehmen zu können, sind erste und zweite Plätze bei der Deutschen Meisterschaft vorgeschrieben. Der Wettbewerb hätte am 14. März stattfinden sollen, wurde aber wegen Covid-19 abgesagt. Als neuer Termin ist nun der 3. Oktober festgelegt.

Die aus Riga stammende Lettin Nina Bezzubova ist eine der erfolgreichsten Tänzerinnen in der Latin-Sparte und konnte in den letzten Jahren bei Tanzwettbewerben viele Podiumsplätze verbuchen. Auch ihr Ziel ist der Weltmeistertitel. Evgeny und Nina kennen sich schon lange. In der Profiliga der Tänzer kommt man ja bei Turnieren immer wieder zusammen. Als es im letzten Jahr zwischen beiden funkte, zog Evgeny kurzerhand von seinem ursprünglichen Wohnsitz Frankfurt zu Nina nach Bremen.

Evgeny Vinokurov mit seiner Partnerin Nina Bezzubova.

Mehr zum Thema Let's Dance

Amberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.