02.10.2019 - 16:53 Uhr
Neunburg vorm WaldOberpfalz

Mit Motiv von Künstler Georg Dorrer

Jubiläum "150 Jahre Postkarte": Ein Neunburger Maler hat das Motiv einer Karte entworfen, welche im Jahr 1901 ein Fräulein in München in Händen hält.

Helmut Friedl bewahrt diese Ansichtskarte aus dem Jahr 1901 auf. Das Motiv wurde vom Neunburger Künstler Georg Dorrer gemalt.
von Gertraud Portner Kontakt Profil

150 Jahre ist es her, seit in Deutschland die erste Postkarte verschickt wurde. Helmut Friedl aus Pfreimd hat uns eine Ansichtskarte zur Verfügung gestellt, welche fast 120 Jahre alt ist. Dieses historische Exemplar zeigt die Westansicht von Luhe mit der Eisenbahn im Vordergrund. Im Hintergrund ist Leuchtenberg zu sehen und zusätzlich als Bildausschnitt die Burgruine Leuchtenberg. Das Motiv wurde vom Neunburger Künstler Georg Dorrer (1854 bis 1933) gezeichnet. Der Maler, Zeichner, Chronist, Schriftsteller und Verfasser hinterließ ein beachtliches Gesamtwerk, in dem die Region in Wort und Bild festgehalten ist.

Die Ansichtskarte wurde im Jahr 1901 verschickt, also vor 118 Jahren. .Sie ging an Fräulein Luisa Ullmann in München. „Die Beschriftung entspricht der damaligen Vorschrift und enthält nur die Anschrift des Empfängers“, beschreibt NT-Leser Helmut Friedl die Rückseite. Es gibt deshalb auch keine Grüße oder eine andere Nachricht des Absenders zu lesen.

Karten gesucht:

Aufruf an Leser

„Der neue Tag“ ruft seine Leser auf, das Jubiläum "150 Jahre Postkarte" als Anlass zu nehmen, um in den Schubladen zu kramen und die Freude mit einer schönen oder interessanten Ansichtskarte zu teilen. Dabei ist es egal, ob es sich um eine historische oder aktuelle Karte handelt. Die Vorderseite und evtl. auch die Rückseite einscannen oder abfotografieren und mit ein paar beschreibenden Zeilen an redsad[at]oberpfalzmedien[dot]de mailen; bzw. in den Lokalredaktionen Schwandorf, Nabburg oder Oberviechtach zum Einscannen vorbeibringen.

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.