01.05.2019 - 18:08 Uhr
Neustadt an der WaldnaabOberpfalz

Neustädter Baum steht

Kurz nach 14 Uhr ist es vollbracht: Der Maibaum steht sicher und fest auf dem Neustädter Stadtplatz. Und auch die kurzen Schauer, die wenige Minuten zuvor noch die Zuschauer durchnässt haben, lassen nach.

von PMLProfil

Etwa 25 Meter ist er hoch, der elfte Mai- oder auch Vereinsbaum vor dem Neustädter Schloss. Innerhalb weniger Minuten war er aufgerichtet und in seiner Halterung befestigt: "Zur Sicherheit mit dem Kran. Hier mitten in der Stadt wäre alles andere zu gefährlich", erklärte Bürgermeister Rupert Troppmann. Anschließend wurde ihm noch mit Hilfe der Drehleiter der Feuerwehr seine Spitze aufgesetzt. Nun steht "eines der meist fotografierten Objekte" der Stadt wieder für einige Monate an seinem Platz.

So schnell, wie er gekommen war, war der Regenschauer, der pünktlich zum Aufstellen des Maibaums über der Stadt hinwegzog, auch wieder vorbei und der offizielle Teil des Maibaumfestes ging trocken und mit Sonnenlücken über die Bühne. Nach dem Einzug der Gruppen und den Salutschüssen der historischen Bürgerwehr spielte die Stadtkapelle einige kurze Stücke, bevor Troppmann und Rudolf Bäumler, der Vorsitzende des OWV-Ortsverbands, die recht zahlreich erschienenen Gäste begrüßten. Anschließend eröffnete die Kindertanzgruppe den Maitanz, bevor sie von den Großen der Volkstanzgruppe des Trachtenvereins abgelöst wurden. Danach ging der Nachmittag in den geselligen Teil über und die immer zahlreicher werdenden Gäste wurden mit Kaffee, Kuchen und gegrillten Leckereien versorgt.

Zurück zum Artikel "Die Oberpfalz feiert den 1. Mai - Hier gibt es Bilder"

Weiden in der Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.