20.11.2018 - 15:26 Uhr
OberviechtachOberpfalz

"Diskussion ist für heuer beendet"

Schulamtsdirektor Georg Kick verweist in der Diskussion um Kombiklassen an der Eisenbarth-Grundschule auf das Kultusministerium.

von Georg Köppl Kontakt Profil

Die Einführung der Kombiklassen 1/2 an der Doktor-Eisenbarth-Grundschule erhitzt weiterhin die Gemüter. Unter der Überschrift „Schulfriede massiv gestört“ berichtete Oberpfalz-Medien über eine vom Stadtrat unterstützte Resolution des Elternbeirats an Kultusministerium, Abgeordnete, Landrat, Regierung und Schulamt mit der Forderung, zu den Regelklassen zurückzukehren.

Schulamtsdirektor Georg Kick vom Staatlichen Schulamt verweist auf Anfrage der Redaktion dazu auf das Schreiben von Kultusminister Bernd Sibler vom August 2018, das unter anderem auch der Stadt und dem Elternbeirat zugegangen sei. Darin werde die Entscheidung begründet „und als gutes Konzept bewertet, das in Bayern anerkannt ist“. „Eine andere Sachlage gibt es nicht, die Diskussion ist damit für dieses Schuljahr beendet“, so Kick. Im nächsten Jahr würden die Karten dann neu gemischt.

Weitere Informationen zum Thema

Oberviechtach

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.