12.07.2019 - 12:22 Uhr
PirkOberpfalz

Polizei nimmt Pirker Einbrecher auf offener Straße fest

Der zweite mutmaßliche Pfarrhaus-Einbrecher von Pirk ist gefasst. Der Mann sitzt nun in der Justizvollzugsanstalt (JVA) Nürnberg, bestätigte die Polizeiinspektion Vohenstrauß.

Nach dem Einbruch im Pirker Pfarramt, hat die Polizei nun auch den zweiten mutmaßlichen Täter festgenommen.
von Uwe Ibl Kontakt Profil

Eine aufmerksame Streife der Polizeiinspektion Weiden erkannte am Donnerstag den Mann, der in der Stadt auf offener Straße unterwegs war, und nahm ihn fest. Weil ein Haftbefehl wegen eines Drogendelikts gegen den 33-Jährigen vorlag, wurde er in die JVA eingewiesen. Seinen möglichen Kompagnon, einen 54-Jährigen ebenfalls aus Weiden, hatten die Beamten kurz nach der Tat am Sonntag in Pirk erwischt. Er ist nach den ersten Vernehmungen mittlerweile wieder auf freiem Fuß. Wie es heißt, hat die Polizei auch Videoaufnahme einer Überwachungskamera von dem Einbruch gesichert, die bei den Ermittlungen helfen. Beide mutmaßlichen Täter sind den Ermittlern als Drogenkonsumenten bekannt.

Pirk
Pirk

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.