08.03.2021 - 14:21 Uhr
Pommelsbrunn Oberpfalz

Heißluftballon landet auf der Straße in Pommelsbrunn

Mitten in Pommelsbrunn ist am Sonntagabend ein Heißluftballon gelandet. Gut, dass gerade eine Polizeistreife in der Nähe war – sie sperrte die "Landebahn", die Pegnitztalstraße, kurzzeitig.

Kein alltägliches Bild: Ein Heißluftballon ist am Sonntag mitten in Pommelsbrunn gelandet.
von Heike Unger Kontakt Profil

Eine Streife der Polizeiinspektion Hersbruck war am Sonntagabend gegen 17.30 Uhr, in Pommelsbrunn unterwegs, als sie auf einen sinkenden Heißluftballon aufmerksam wurde: Der war offenbar gerade dabei, mitten im Ort, auf der Pegnitztalstraße, zu landen. Die Polizisten sorgten dafür, dass die "Landebahn" frei blieb: Sie sperrten den Straßenabschnitt kurzzeitig, bis der Ballon sicher am Boden und aus der Gefahrenzone heraus war.

"Andere Verkehrsteilnehmer wurden nicht gefährdet", heißt es im Hersbrucker Polizeibericht. "Die genauen Umstände, weshalb es zur Landung auf der Staatsstraße kam, werden noch geklärt." Probleme bekommt der "Pilot" nach einer ersten Einschätzung der Inspektion nicht – er habe hier wohl einfach keine andere Landemöglichkeit gehabt.

Alle staunen: Zwei Heißluftballone landen bei Schmierhof

Schmierhof bei Trabitz
Sicher gelandet. Eine Hersbrucker Polizeistreife hat dafür die Pegnitztalstraße vorsichtshalber kurzzeitig abgesperrt.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.