19.11.2021 - 16:09 Uhr
RegensburgOberpfalz

"Romantischer Weihnachtsmarkt" soll starten

Bayernweit sollen Weihnachtsmärkte abgesagt werden. Der "Romantische Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis" soll laut Veranstalter dennoch stattfinden.

Der "Romantische Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis" - hier ein Bild von 2018 -soll starten.
von Alexander Unger Kontakt Profil

Einzelne Städte hatten schon die Reißleine gezogen - nun sollen Weihnachtsmärkte bayernweit komplett abgesagt werden. Der "Romantische Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis" soll laut Veranstalter dennoch stattfinden. Es liege eine gültige Genehmigung für die offizielle Eröffnung des Marktes am Freitag, 19. November, vor, heißt es vom Veranstalter. "Solange mir keine rechtsverbindliche schriftliche Untersagung vorliegt, werden wir den Markt weiter betreiben“, erklärt Peter Kittel, geschäftsführender Gesellschafter des Veranstaltungsservice Regensburg. Der Markt sei auf "umwehrten Privatgelände", es gelten 2G-Regeln, der Markt sei an der "frischen Luft". Peter Kittel: "Wir haben kein Verständnis dafür, dass ein Fußballspiel mit Zuschauern stattfinden kann, aber unser Markt in Frage gestellt wird. Juristische Schritte lasse ich gerade prüfen.“

Neue Corona-Regeln in Bayern

Bayern

Das bedeutet 2G-plus und 3G-plus

Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.