08.03.2019 - 11:45 Uhr
RiedenOberpfalz

Gegen Baum und überschlagen: Autofahrerin unverletzt

Unverletzt hat eine Autofahrerin (65) einen Unfall bei Rieden überstanden: Ihr Wagen schleuderte über die Gegenfahrbahn eine Anhöhe hinauf, prallte gegen einen Baum, rollte dann zurück, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

Ihr Auto landete erst an einem Baum, überschlug sich dann und blieb auf dem Dach liegen: Die Fahrerin hat diesen Unfall bei Vilswörth (Rieden) unverletzt überstanden.
von Heike Unger Kontakt Profil

Passiert ist der Unfall am Donnerstag bei Vilswörth (Rieden) auf der Staatsstraße 2165. Dort war die 65-Jährige gegen 14.20 Uhr mit ihrem Mercedes Viano unterwegs. Plötzlich kam sie auf das rechte Bankett und verriss das Lenkrad. Daraufhin schleuderte der Mercedes über die Gegenfahrbahn, eine kleine Anhöhe hinauf und wurde erst gestoppt, als er gegen einen Baum prallte.

Nach dieser Kollision rollte das Auto zurück, überschlug sich und blieb dann auf dem Dach liegen. Das Auto war danach ein Totalschaden, die Polizei beziffert ihn auf "mindestens 41 000 Euro". Die Fahrerin hatte großes Glück, sie überstand diesen Unfall unverletzt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.