22.08.2021 - 11:46 Uhr
RiedenOberpfalz

KAB Rieden setzt weiter auf bewährte Führungskräfte

Geschlossenheit und Zusammenhalt prägen die KAB. Dies bestätigte sich auch der Jahreshauptversammlung mit Neuwahl. Die Mitglieder setzen weiterhin auf ein bewährtes Führungsteam.

Dem neuen Vorstand, der für die nächsten vier Jahre Verantwortung übernimmt, gratulierten Erwin in Geitner (Fünfter von links) und Pfarrer Gottfried Schubach (Sechster von rechts). Vorstandssprecher ist Peter Pilz (Mitte).
von Paul BöhmProfil

„Gemeinsam sind wir stark“: Unter diesem Motto stehen auch die nächsten vier Jahre der KAB Rieden, deren Mitglieder bei der Jahreshauptversammlung einen neuen Vorstand gewählt haben. Laut Vorstandssprecher Peter Pilz gehören der KAB aktuell knapp über 100 Mitglieder an. Sein Dank galt neben vielen engagierten Mitgliedern auch dem KAB-Präses, Pfarrer Gottfried Schubach, der seit 1999 zum Kreis der Mitglieder zählt. Weiter führte Pilz aus, dass der Diözesanverband Rosemarie Hofmann und Johann Szegda zu Ehrenmitgliedern ernannt hatte.

Wegen Corona musste eine Reihe von Veranstaltungen abgesagt werden. Gegenüber 2019 mit 19 Veranstaltungen, in denen die KAB teilweise als federführender Verein eingebunden war, hätten sich die Zusammenkünfte dann 2020 mehr als halbiert. Die KAB nahm 2019 am Pfarrfest und am Kirchenzug zum Vilstalfest teil. Pilz erwähnte weiter die Kräuterbuschen-Aktion und den Aufbau des Erntedankaltars. Beim Marktfest 2019 seien etwas mehr als 1800 Kücheln und 80 Kuchen verkaufen worden. Die KAB organisierte außerdem ein Weinfest und einen Adventsbasar. 2020 hatte mit Vorträgen, der Besichtigung einer Kaffeerösterei und der Teilnahme am Weltgebetstag begonnen, weitere Termine mussten wegen Corona abgesagt werden. "Der Christbaum wurde noch aufgestellt und das war's dann im Jahreskreis", informierte Pilz. Im ersten Halbjahr 2021 habe man im kleinen Rahmen Palmbuschen gebunden.

Jeweils 1000 Euro hatte die KAB laut ihres Vorstandssprechers an vier Institutionen gespendet. Anlässlich seiner Einweihung bekam außerdem der Kindergarten 6000 Euro für Spielgeräte im Außenbereich. Riedens Bürgermeister Erwin Geitner würdigte die KAB als "einen wichtigen Eckpfeiler im gesellschaftlichen Leben des Marktes". Bei der Neuwahl wählten die Mitglieder Peter Pilz, Andrea Höfler und Birgit Bauer zum neuen Vorstandsteam. Die Finanzen verwaltet weiterhin Anneliese Obermeier, um die Vereinschronik kümmert sich Michaela Hetzenecker als Schriftführerin. Beisitzer sind Marianne Reindl, Anna Weinfurtner, Jutta Hofmann, Marga Kraus und Hedwig Hiermann gewählt. Die Kasse prüfen Maria Schmal und Sabine Hofmeister. Bestimmt wurden auch noch Vertreter verschiedener Interessensgruppen: Johann Szegda (Arbeitnehmerschaft), Marga Kraus und Hedwig Hiermann (Senioren) und Marga Kraus (junge Familien). Sozialobmann bleibt Johann Szegda. Fahnenträger sind Peter Pilz und Johann Szegda, Fahnenbegleiter sind Hildegard Scherer und Anna Härtl (Vertreter: Birgit Bauer und Rosemarie Hofmann).

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.