06.04.2020 - 11:25 Uhr
SchmidmühlenOberpfalz

Warum Spaß-Touren nicht lustig sind

Warum darf ich keinen Ausflug mit meinem Motorrad machen? Das war eine der am häufigsten gestellten Leser-Fragen der vergangenen Tage. Ein Motorrad-Unfall vom Sonntag liefert darauf eine klare Antwort, meint Redakteurin Heike Unger.

Natürlich lockt das schöne Wetter eigentlich nach draußen - vor allem die Motorradfahrer, die eine lange Winterpause hinter sich haben (Symbolbild). Es gibt aber gute Gründe, derzeit nicht aufs Bike zu steigen.
von Heike Unger Kontakt Profil
Kommentar

Verständlich, dass die sonnigen April-Tage nach einer langen Winterpause viele Biker auf die Straßen locken. Doch in Zeiten der Corona-Pandemie ist hier, wie in vielen anderen Bereichen auch, Egoismus fehl am Platz. "Als Motorradfahrer bin ich allein unterwegs und habe einen Helm auf, wen soll ich da anstecken?" Diese Frage, die viele Biker in den vergangenen Tagen umgetrieben hat, ist in diesem Zusammenhang aber die falsche: Beim derzeitigen Verbot von Motorrad-Spritztouren geht es nicht um Ansteckung, sondern um die Unfallgefahr.

Die begleitet gerade Biker zwar auch in "normalen" Zeiten, hat aber momentan noch einen besonders schwerwiegenden Nebeneffekt für andere: Wer bei einer eigentlich unnötigen Fahrt, die nur dem eigenen Vergnügen dient, verunglückt und ins Krankenhaus kommt, bindet dort Kräfte, die vielerorts bereits am Anschlag arbeiten: Ein guter Grund, auf solche Spaß-Fahrten zu verzichten. Übrigens auch mit anderen Fahrzeugen.

Polizeibericht: Motorradfahrer bei Sturz verletzt

Schmidmühlen
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Videos aus der Region

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.