08.03.2019 - 12:11 Uhr
SchnaittenbachOberpfalz

Handy-Kauf im Internet: Schnaittenbacherin betrogen

Sie ist in einem Fake-Shop gelandet: Ein Internet-Einkauf dort hat eine Schnaittenbacherin um 756 Euro gebracht.

Opfer eines betrügerischen Internet-Shops ist eine Schnaittenbacherin geworden.
von Heike Unger Kontakt Profil

Die 48-Jährige hatte sich schon vor einiger Zeit im Internet ein Mobiltelefon im Wert von 756 Euro bestellt. Die Frau überwies diese Summe. Allerdings erhielt sie keine Ware dafür.

Wie die Polizei mitteilt, blieben auch alle Versuche der enttäuschten Kundin, Kontakt mit dem Verkäufer aufzunehmen, ohne Ergebnis. Deshalb hat die Frau jetzt Anzeige bei der Polizeiinspektion Amberg erstattet. "Hier stellten die Beamten schnell fest, dass die Geschädigte einem sogenannten Fake-Shop aufgesessen war", heißt es im Polizeibericht.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.