05.08.2018 - 14:35 Uhr
Schönlind bei VilseckOberpfalz

Gewitter säbelt Bäume um

Dicke Brummer waren da am Samstagnachmittag wieder unterwegs: Zwei Gewitter suchten mit Starkregen und teils heftigen Böen den Landkreis Amberg-Sulzbach heim.

In diesem Garten in Schönlind hat sich das Gewitter ausgetobt.
von Uli Piehler Kontakt Profil

Das erste zog gegen 16 Uhr vom Truppenübungsplatz Grafenwöhr her Richtung Süden und entlud sich vor allem im Bereich der Gemeinden Edelsfeld und Vilseck. Beim Ziegelwerk in Schönlind (Bild) warf der Wind etliche Bäume um. Gartenzäune und das eine oder andere Gebäude wurden von herabfallenden Ästen beschädigt.

Im Sulzbacher Land gingen Hagelschauer nieder. Sturzbäche ergossen sich über die Straßen – allerdings ohne größeren Schaden anzurichten. Kaum waren die Wolken abgezogen, richteten sich erneut sorgenvolle Blicke gen Himmel. Das zweite Gewitter – kurze Zeit später ebenfalls von Norden kommend – änderte aber über Velden und Hirschbach seine Zugrichtung nach Westen.

Nicht einmal 24 Stunden zuvor war Amberg von einem ähnlichen Gewitter betroffen. Am Freitagabend mussten einige Bäume im Bereich der Hockermühle dran glauben.

Bericht über das Gewitter in Amberg

Amberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp