20.07.2021 - 09:37 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Eintagsfliegen sorgen für Behinderungen

Von Weiten sieht es aus wie dichtes Schneegestöber, in Wirklichkeit sind es aber Eintagsfliegen, die um die Lampen an der Naab schwirren. Verkehrsteilnehmern kann das Probleme machen.

Zentimeterhoch liegen in Diesenbach die toten Eintagsfliegen auf dem Boden.
von Alexander Unger Kontakt Profil

Eintagsfliegen verursachen vor allem nachts Verschmutzungen und Sichtbehinderungen und können auf den Straßen zu Rutschgefahr führen. Deshalb wird laut Meldung aus der Stadt Teublitz an den Naabbrücken bei Premberg und Münchshofen in der nächsten Zeit die Straßenbeleuchtung abgeschaltet, da die Fliegen vom Licht angezogen werden.

Mitarbeiter des städtischen Bauhof haben unter der Premberger Brücke drei Lampen und unter der Münchshofener Brücke zwei Strahler angebracht. So sollen die Eintagsfliegen nicht auf der Fahrbahn landen. Die Stadt Teublitz bittet vor allem Auto- und Radfahrer in diesen Bereichen um besondere Vorsicht.

Eintagsfliegen sorgen 2018 in Schwandorf für Probleme

In Diesenbach lagen Millionen toter Eintagsfliegen an einer Brücke am Regen

Schwandorf
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.