11.11.2019 - 08:46 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Mit Elektrokraft unterwegs

Der erste "Tag der E-Mobilität" findet auf dem auf Globus-Gelände statt. Vier Auto- und ein Pedelecs-Händler sind dabei.

Landrat Thomas Ebeling (links) drehte eine Runde auf dem Segway, beobachtet von Rudi Sommer, Jürgen Neuber, Andreas Feller und dem Vertreter des Bayernwerks.
von Rudolf Hirsch (RHI)Profil

Die Idee für einen "Tag der E-Mobilität" kam von Kreisrat Rudi Sommer (Bündnis 90/Die Grünen). Noch war die Resonanz bei der Premiere am Samstag auf dem Globus-Gelände recht verhalten.

Landrat Thomas Ebeling unterstützte die Idee und beauftragte seine Mitarbeiter aus der Abteilung "Wirtschaftsförderung", Christian Meyer und Dominik Hauser, mit der Umsetzung.

"Die Veranstaltung ist ausbaufähig", war sich Rudi Sommer am Ende auch bewusst. Die Veranstalter konnten vier Auto- und einen Pedelecs-Händler zum Mitmachen und zur Präsentation der neuesten Generation von Elektromobilen gewinnen. Studenten der OTH Amberg-Weiden stellten ihr Projekt "running snail" vor. Hier handelt es sich um ein Rennauto der Marke "Eigenbau", das mit selbst entwickelten Elektromotoren angetrieben wird und eine Leistung von 120 kW entwickelt.

"Weltweit im Kommen"

Wirtschaftsförderer Christian Meyer ist am Landratsamt mit der Entwicklung der E-Mobiliät befasst und nahm Platz im Rennauto. Für ihn war es ein völlig anderes Gefühl als im neuen Audi e-tron, den der Landkreis kürzlich in den Fuhrpark aufgenommen hat. Den 80 000 Euro teuren Luxus-SUV will nicht nur Christian Meyer, sondern auch der Landrat für seine Dienstfahrten nutzen. In diesem hochwertigen Preissegment ist auch der "Tesla-Sportwagen" angesiedelt, den das Bayernwerk ausstellte.

Wesentlich langsamer geht die Fortbewegung mit dem Segway vonstatten. Landrat Thomas Ebeling und Oberbürgermeister Andreas Feller drehten mit dem elektrisch angetrieben "Personal-Transporter" eine Runde auf dem Globus-Gelände.

Professor Dr.-Ing. Oliver Mayer ist Elektrotechniker und hat 1994 an der Universität der Bundeswehr München promoviert und 2002 auf dem Gebiet der Energietechnik habilitiert. Er sieht die Elektromobilität weltweit im Kommen und in der CO2-Bilanz dann im Vorteil, wenn der Strom aus erneuerbarer Energie gewonnen werde.

Am Stand des Pedelcs-Händlers konnten die Besucher die neueste E-Bike-Generation testen.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.