18.03.2021 - 09:22 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Bewerbung um Ausbildungsplatz mit Videoclip aufpeppen

Im Beruflichen Schulzentrum Sulzbach-Rosenberg entstehen lebendige Bewerbungsschreiben, die nachhaltig Eindruck bei Ausbildern machen.

Medienproduzent Daniel Kapulla arbeitet in den Klassen der Jugendlichen ohne Ausbildung an Bewerbungsvideos mit.
von Wolfgang LorenzProfil

Schon vor Corona erfreute sich das Medium Video durch Anbieter wie Youtube oder Netflix stetig steigender Beliebtheit. Die Pandemie hat seine Relevanz noch einmal verdeutlicht: in Zeiten von Home-Office und Social Distancing erhalten Videokonferenzen und Videochats Verbindungen aufrecht; Tutorials und Webseminare transportieren Inhalte auch über große Strecken hinweg. Doch auch bei der Ausbildungssuche können Videos helfen: Zum zweiten Mal drehten Jugendliche ohne Ausbildung im Beruflichen Schulzentrum Sulzbach-Rosenberg Bewerbungsvideos, die sie dann mit ihren weiteren Unterlagen an potentielle Ausbildungsbetriebe schicken können. Medienproduzent Daniel Kapulla nahm - unter Berücksichtigung der Corona-Hygienemaßnahmen - Interviewsequenzen der Schüler auf und schnitt diese dann zu einem Video zusammen, das ein bewegtes Bewerbungsschreiben abgibt. Es verschafft den Schülern die Möglichkeit, einen persönlichen und nachhaltigen Eindruck bei ihren möglichen Ausbildern zu hinterlassen.

So läuft Praxisunterricht vor leeren Stühlen

Sulzbach-Rosenberg

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.