05.08.2020 - 15:40 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Frau trennt sich mit Tür Finger ab

Eine schwere Eisentür trennt einer Metzgereiangestellten zwei Finger fast komplett ab. Aber die Ärzte können sie wieder annähen.

ARCHIV - ILLUSTRATION - Das Logo "Notarzt" ist am 20.07.2015 an einem Notarzteinsatzfahrzeug zu sehen. Wegen eines zerstochenen Reifens hat ein Notarztwagen mit einem schwerkranken Patienten an Bord in Essen zu spät die lebensrettende Klinik erreicht. Der Mann sei im Krankenhaus gestorben, teilte die Polizei am Freitag mit.
von Andreas Ascherl Kontakt Profil

Sehr abrupt und schmerzhaft endete am Mittwoch gegen 8.15 Uhr der Arbeitstag einer 33-jährigen Metzgereiangestellten in Sulzbach-Rosenberg. Als sie nämlich die sehr massive Türe zum Kühlhaus der Metzgerei im Stadtgebiet zuschlug, hatte sie die Finger der linken Hand noch im Türrahmen. Durch die Wucht wurden die Fingerkuppen des Mittel- und Ringfinger nahezu vollständig abgetrennt. Offensichtlich gelang es den Ärzten im Krankenhaus Sulzbach-Rosenberg aber diese zu retten und wieder anzunähen. Ein Fremdverschulden konnte von der Sulzbach-Rosenberger Polizei ausgeschlossen werden.

Hier geht es um einen seltsamen Radfahrer

Amberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.