17.11.2021 - 16:41 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Hübsches aus Papier zum Fest

Kinderleicht ist der Papierstern von Kunsthandwerkerin Galina Schorich zu basteln. Er kann das eigene Zuhause im Advent schmücken, erzeugt aber auch Freude als schönes Mitbringsel.

Ein filigraner Stern aus Papier wird zum dekorativen Advents- und Weihnachtsschmuck.
von Helga KammProfil

Der Duft nach Plätzchen und Bratäpfeln gehört zum Advent, aber auch die Frage: Was schenken zum Weihnachtsfest? Galina Schorich empfiehlt basteln. Mit Fantasie, Kreativität und Geschick fertigt die Sulzbach-Rosenbergerin kunstvolle Unikate, arbeitet mit Holz, Wolle, Metall, mit Stoffen und Papier.

Sie stellt ein Last-Minute-Geschenk vor, das leicht anzufertigen ist. Die filigranen Gebilde aus Papier können übrigens als Weihnachtsschmuck ebenso verwendet werden wie als Girlanden bei Geburtstagen oder Familienfeiern.

"Selber basteln ist auf dem Vormarsch, auch als Weihnachtsdeko", weiß die Kunsthandwerkerin aus ihrer eigenen Familie. Mit ihren Enkeln Maximilian und Thomas hat sie bereits die filigranen Papiersterne gebastelt. "Kinderleicht", sagen die Buben. "Ein Spaß für die ganze Familie", ergänzt die Oma und gibt die Anleitung dazu:

Schritt 1:

Ein Bogen aus weißem, farbigem oder auch gemustertem Papier liegt im Querformat auf dem Tisch. Er wird mehrfach gefaltet:

Zunächst mit der Spitze von rechts unten bis zum oberen Rand des Blattes.

Das entstandene Dreieck wird von rechts oben nach unten umgeschlagen.

Der freie Blattstreifen an der linken Seite wird oben und unten zu Dreiecken gefaltet und dann abgeschnitten.

Schritt 2:

Auf dem zuerst gefalteten großen Dreieck zieht Galina Schorich dann sieben Linien, jeweils einen Zentimeter breit.

Sie schneidet auf diesen Linien bis knapp unter die geschlossene Seite des Dreiecks und zieht es vorsichtig auseinander.

Schritt 3:

Dann klebt oder tackert sie die gegenüber liegenden einzelnen Streifen zusammen. Es wird jeweils eine Reihe geklebt, die andere bleibt liegen.

Schritt 4:

Nach dem Wenden der Arbeit verbindet Galina Schorich die liegen gebliebenen Streifen ebenfalls, bis das erste Teilstück des Papiersterns fertig ist.

Schritt 5:

Fünf weitere Teilstücke müssen folgen, dann werden die äußeren Streifen aller Teile miteinander verbunden, so dass eine Reihe, eine Girlande, entsteht.

Schritt 6:

Der Kreis wird zum Stern geschlossen und mit einem Band oder Draht zum Aufhängen versehen. Der Papierstern kann als Weihnachtsstern aufgehängt werden.

Engel basteln mit Galina Schorich

Sulzbach-Rosenberg
Service:

Das brauchen Sie für die Papiersterne

  • Papierbögen (weiß, farbig oder gemustert)
  • Lineal
  • Stift
  • Schere
  • Kleber
  • Tacker
  • Band zum Aufhängen
Hintergrund:

Zur Person: Galina Schorich

Galina Schorich stammt aus Russland, ist seit 28 Jahren in Deutschland. Sie lebt in Sulzbach-Rosenberg in der Nähe ihrer Kinder und Enkel. Ihr Beruf ist die Arbeit mit Menschen in einer sozialen Einrichtung, ihre Freizeit aber gehört ihrem kleinen Garten und dem Kunsthandwerk.

Ein Blatt Papier wird zu einem Dreieck gefaltet.
Mit dem Lineal zieht Galina Schorich sieben Linien, je einen Zentimeter breit.
Auf diesen Linien wird bis knapp unter die geschlossene Seite des Dreiecks geschnitten, dann vorsichtig auseinandergezogen.
Die einzelnen Streifen werden zusammengeklebt oder getackert.
Das erste Teilstück des Papiersterns ist fertig, fünf weitere müssen folgen.
Der fertige Stern.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.