21.07.2021 - 13:59 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Lese-Trio holt sich musikalische Unterstützung

Gedichte und Kurzgeschichten, ein Vogelhorn und ein Akkordeon vom Flohmarkt sind die Zutaten für einen unterhaltsamen Abend in der Musikkneipe Gestern in Rosenberg.

Den literarischen Teil des Programms bestritten (von links) Rainer Reichl, Christina Wagner und Sepp Lösch.
von Heidi FranitzaProfil

Ungewöhnliche Töne hallten über den Außenbereich des ehemaligen Zentralbüros: Barbara Schreiner entlockte sie einem sogenannten Vogelhorn, benannt nach seinem Erfinder und Erbauer Robert Vogel. Es war quasi der Ruf zu einer Lesung mit den Autoren Christina Wagner, Sepp Lösch und Rainer Reichl in der Musikkneipe Gestern in Rosenberg.

Dem Kneipier Reichl bescherte dieser Termin die öffentliche Präsentation seines seit dem Frühjahr lieferbaren Lyrikbands "Kleine Gedankenwelt". Sepp Lösch zitierte aus seiner Sammlung „Gedichte aus dem Storg-Beutel“, und Christina Wagner entführte mit Episoden und Kurzgeschichten in grausige, mitunter auch erotische Welten. Sie griff auch schon voraus auf ihr nächstes Werk, das mit eindeutig erkennbaren Protagonisten in Sulzbach-Rosenberg spielt.

Nach dem Auftakt am Vogelhorn zeigte Barbara Schreiner in den Pausen ihr musikalisches Können auf einem Toselli-Akkordeon, dass sie für 40 Euro auf einem Flohmarkt erstanden hat. Dem offiziellen Teil der Veranstaltung folgten noch einige Erzählungen und gemeinsame Lieder.

Ersatz-Altstadtfest im Gestern kommt an

Sulzbach-Rosenberg
Barbara Schreiner sorgte für die musikalische Untermalung, hier mit dem eher selten zu hörenden Vogelhorn.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.