22.01.2021 - 15:51 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Lkw-Fahrer muss ins Bankett ausweichen

Ein gefährliches Überholmanöver durch den Fahrer eines bisher unbekannten Fahrzeugs führte am Freitagvormittag gegen 11.45 Uhr auf der Bundesstraße 14 beim Ortsteil Kauerhof zu einem Ausweichmanöver eines Lkw-Fahrers.

Symbolbild
von Andreas Ascherl Kontakt Profil

Wie die Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg mitteilt, war ein 39-Jähriger mit seinem Lkw mit Bauschutt-Container auf der B14 in Richtung Weigendorf unterwegs. Auf Höhe der Ortschaft Kauerhof kam ihm eine Kolonne von drei bis vier Fahrzeugen entgegen, aus der plötzlich ein weißer Pkw ausscherte und zu einem Überholvorgang ansetzte. Um einen Frontalzusammenstoß mit diesem Auto – dabei soll es sich um einen weißen 1er BMW oder einen weißen A-Klasse-Mercedes gehandelt haben – zu vermeiden, musste der Lkw-Fahrer eigenen Angaben zufolge auf das rechte Bankett ausweichen. Das Ausweichmanöver ließ das schwere Fahrzeug im aufgeweichten Grün einsinken, eine aufwändige Bergeaktion war die Folge. Im Straßenseitenraum entstand dabei ein Flurschaden im niedrigen dreistelligen Bereich.

Zeugen, die die Verkehrssituation beobachtet haben und die polizeilichen Ermittlungen mit sachdienlichen Hinweisen unterstützen können, werden gebeten, sich unter 09661/7440 mit der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg in Verbindung zu setzen.

Mehr Polizeimeldungen gibt es hier

Amberg

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.