13.05.2022 - 17:42 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Sulzbach-Rosenberger Frühlingsfest hat nichts von seiner Anziehungskraft verloren

Nach zweijähriger Corona-Pause gibt es wieder ein Frühlingsfest in Sulzbach-Rosenberg. Noch bis Dienstag herrscht am Dultplatz "Rummel satt".

von Andreas Royer Kontakt Profil

Wenn auch nicht in gewohnter Form, aber durchaus attraktiv startete das Sulzbach-Rosenberger Frühlingsfest am Freitag nach zweijähriger Corona-Pause pünktlich um 16 Uhr seinen bunten Betrieb. Bis Dienstag, 17. Mai, laden Schausteller, Standbetreiber und der Festwirt auf den städtischen Dultplatz, um für Groß und Klein mit Schmankerln und Attraktionen echte „Rummel-Atmosphäre“ zu schaffen. Bratwurstduft und die Geräusche der Fahrgeschäfte wirkten gleich zum Auftakt als Lockmittel für die Gäste, die zügig in die Budenstadt strömten. Wie Generalunternehmer Günter Wunderle bei der Festbierprobe beim Sperber-Bräu informierte, wird es am Dienstag wieder einen Familientag mit halben Preisen geben. Geboten werden den Dultbesuchern täglich unter anderem die Attraktionen „Gauls Schlemmerhäusle“ (Biergarten), Autoscooter, Happy Traveller, Remmi Demmi (Kinder-Rutschbahn), Golden Star (Höhen-Karussell), Spiegellabyrinth, Schießbude und Süßwarenstand.

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.