26.01.2020 - 10:10 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Neubau an zentrumsnahen Standort

Auf dem Wohnungsmarkt in der Kreisstadt Tirschenreuth wird es bald ein weiteres Angebot geben. So will die Firma "Bavaria Immobilien" eine neue Eigentumswohnanlage an der St.-Peter-Straße errichten.

22 Wohnungen sollen in der neuen Eigentumswohnanlage nahe dem Schwesternwohnheim (im Bild die Südansicht) entstehen. Der Bauherr, die „Bavaria Immobilien GmbH & GSH GmbH & Co.KG“, will auch das Schwesternwohnheim selbst sanieren.
von Werner Schirmer Kontakt Profil

Das Weidener Unternehmen will auch die Sanierung des Schwesternwohnheimes vornehmen. Der Bauantrag der "Bavaria Immobilien GmbH & GSH GmbH & Co.KG" fand bei der Sitzung am vergangenen Donnerstag die breite Zustimmung im Stadtrat.

"Wir brauchen dringend Wohnraum", schilderte Bürgermeister Franz Stahl die angespannte Situation in der Stadt. Paulus Mehler (CSU) bezeichnete das Vorhaben als eine große Bereicherung an einem zentrumsnahen Standort.

Und auch Manfred Zandt (Freie Wähler) befürwortete das Vorhaben, das eine sinnvolle innerstädtische Verdichtung ohne den Verbrauch neuer Flächen erreichen würde. Mit dem Neubau soll nach vorne versetzt vor dem Schwesternwohnheim eine Anlage mit insgesamt 22 Wohneinheiten geschaffen werden. Bei der Gestaltung ist eine ähnliche Höhe wie das vorhandene Wohnheim vorgesehen. An der neuen Eigentumswohnanlage sind laut Franz Stahl auch 22 Stellplätze eingeplant.

Bereits im November 2019 hatte die Bavaria Immobilien GmbH & GSH GmbH & Co.KG einen Bauantrag für den Umbau des ehemaligen Schwesternwohnheims vorgelegt

Tirschenreuth
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.