10.01.2021 - 08:35 Uhr
Vilshofen bei RiedenOberpfalz

Teilabnahme am neuen Dorfplatz in Vilshofen

Im Spätherbst wurde mit der lange angesagten Baumaßnahme zur Neugestaltung des Dorfplatzes in Vilshofen begonnen. Ziel war es, das mittlerweile auch Multifunktionsplatz bezeichnete Areal noch zum Jahresende weitestgehend abzuschließen.

Der neugestaltete Dorfplatz in Vilshofen wurde unter anderem durch die gemeinsame Teilabnahme des Gesamtbereiches der befestigten Flächen durch Architekt Markus Rösch, Wolfgang Schatz und Bürgermeister Erwin Geitner bestätigt.
von Autor SAMProfil

Der neugestaltete Dorfplatzes in Vilshofen wurde nun durch die gemeinsame Teilabnahme des Gesamtbereiches der befestigten Flächen durch Architekt Markus Rösch, Wolfgang Schatz und 1. Bürgermeister Erwin Geitner bestätigt, heißt es aus der Marktverwaltung. Auf der bisher geschotterten Parkfläche zwischen Feuerwehrgerätehaus und Maximilianstraße direkt angebunden an die Ortsdurchfahrtstraße der Staatsstraße 2165 soll ein neuer Multifunktionsplatz in Vilshofen entstehen. Ins Visier genommen, wurde die Verwendung dieses Platzes seit der Zeit, als der ehemalige Festplatz von Vilshofen zur Neuansiedlung des Betriebszentrums der Bayerischen Staatsforsten verwendet wurde.

Für die Umsetzung konnten Mittel der Dorferneuerung durch das Amt für ländliche Entwicklung Oberpfalz (ALF) genutzt werden. Der Fördersatz für das auf 400 000 Euro geschätzte Projekt entlang der Ortsdurchfahrt Vilshofen beträgt 64 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten. Hierfür war es erforderlich, dass der Aufgabenschwerpunkt der Dorferneuerung auch die Errichtung eines multifunktional nutzbaren Dorfplatzes ist. Die dort angelegten Parkplätze sollen deshalb nicht nur der heimischen Bevölkerung dienen, sondern vor allem auch Ausgangspunkt für Rad- und Wandertouren in die naheliegenden Erholungsgebiete sein. Der bestehende asphaltierte Rad- und Fußweg wird abgebrochen und künftig über den Platz geleitet. Damit können laut Verwaltung der Grünbereich des Platzes erweitert und Sitzmöglichkeiten sowie eine Brunnenanlage geschaffen werden. Dies soll die Aufenthaltsqualität aufwerten und zum Verweilen einladen. Darüber hinaus soll der Platz auch als Veranstaltungsort für die kleineren und größeren Feste in Vilshofen dienen. So könne auf dem Platz künftig ein Festzelt für bis zu 1000 Gäste aufgebaut werden.

Dass im Frühjahr 2021 fortzuführende Freiflächenkonzept für den Platz sieht auch die Neuanpflanzung von 16 Großbäumen vor.

So war der Auftakt zur Dorferneuerung Vilshofen

Vilshofen bei Rieden

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.