12.11.2019 - 14:17 Uhr
WackersdorfOberpfalz

Lehrreiche Wochen in der Hauptstadt

Einen Einblick in die Welt der großen Politik bekommt Franz Neugebauer aus Wackersdorf: Er absolviert ein Praktikum bei CSU-Bundestagsabgeordnetem Karl Holmeier.

Franz Neugebauer absolvierte bei Karl Holmeier im Deutschen Bundestag ein Praktikum.
von Externer BeitragProfil

Wie Neugebauer berichtet, erlebte er in Berlin in den Sitzungswochen des Bundestages lange Arbeitstage als Normalität. "Teilweise gingen die Tage bis 23 Uhr und begannen mit dem ersten Termin am Morgen um 8 Uhr", wird er in einer Pressemitteilung aus Holmeiers Büro zitiert. Dennoch blieb genug Zeit, um die Großstadt zu erkunden.

Die erste Woche des Praktikums verbrachte Neugebauer im Wahlkreisbüro des Bundestagsabgeordneten Karl Holmeier in Cham. Dort bekam er auch einen Einblick in die Verbindung zwischen Wahlkreis und Bundestag. Im Berliner Büro erwarteten ihn dann drei lehrreiche Wochen. Hautnah erlebte der Praktikant, wie der Bundestag funktioniert. Karl Holmeier begleitete er zu vielen Terminen und Veranstaltungen. Im Bundestagsbüro wurde er in die Organisation des parlamentarischen Alltags eingebunden und arbeitete auch an der inhaltlichen Gestaltung verschiedenster Themen mit.

Im Laufe des Praktikums besuchte er auch das Regierungsviertel und erhielt die Gelegenheit, viele der Parlamentsgebäude von innen zu sehen - beispielsweise den Deutschen Bundestag, den Bundesrat oder das Abgeordnetenhaus Berlins. "Hochinteressante Informationsveranstaltungen bereicherten meine Tage", schreibt er weiter. Als besonders interessant bezeichnet die öffentliche Anhörung zur Änderung der Gesetzgebung für Organspende und Transplantation.

Besonders beeindruckt äußerte sich Neugebauer am Ende seines Praktikums darüber, wie viel Einsatz und Herzblut in die Arbeit für vernünftige Gesetze in Deutschland gesteckt wird. Die Wünsche und Sorgen der Bürger und Bürgerinnen aus dem Wahlkreis würden gehört und ernst genommen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.