15.06.2020 - 10:48 Uhr
WaldthurnOberpfalz

Waldthurnerin Barbara Kres feiert 90. Geburtstag

Mit einem Glas Sekt stoßt Barbara Kres auf ihren 90. Geburtstag an.
von Franz VölklProfil

Mit Barbara Kres aus Waldthurn feierte eine beeindruckende Frau ihren 90. Geburtstag. Die Jubilarin ist körperlich und geistig topfit und strahlt einen unheimlichen Optimismus aus. „Jetzt erst recht“ war und ist ihr Lebensmotto, wenn etwas mal nicht so läuft. Leider ist ihr Ehemann Theo im Februar 2018 gestorben.

Die Jubilarin ist überaus beliebt, so ließ es sich die gesamte Nachbarschaft nicht nehmen, wenigsten über den Gartenzaun zu gratulieren. Ihre ehemalige Nachbarin Maria Bergmann reiste, obwohl sie schon sieben Jahre nicht mehr in Waldthurn wohnt, aus Regensburg an, um ihrer Freundin die besten Glückwünsche zu überbringen. Für den Katholische Frauenbund stellte die Vorsitzende Sieglinde Zielbauer einen wunderschönen Geburtstags-Blumenstock vor die Tür, um ihre treues Mitglied auch zu Corona-Zeiten gebührend zu ehren.

Die 90-Jährige kam zirka 45 Kilometer von Waldthurn entfernt Richtung Osten in Pleš (Tschechien) als achtes von 17 Kindern zur Welt. Mit elf Schwestern und fünf Brüdern wuchs sie, ob in Tschechien oder Deutschland auf und erinnert sich heute noch genau an die damalige Zeit. Die Familie Schottenhammel flüchtete 1945 nach Neustadt. In Tschechien lernte sie damals das Klöppeln. In der Kreistadt Neustadt/WN lebte bereits seit einiger Zeit eine ältere Schwester. Danach zog die Familie nach Grafenreuth, wo der Vater seiner Arbeit nachging. In Weihern kauften die Eltern der Jubilarin schließlich ein Haus und ließen sich dort nieder.

Ihren Ehemann Theo lernte Kres beim „Bojer" am Bahnhof in Ottenrieth beim Tanzen kennen. Im Juli 1952 läuteten die Hochzeitsglocken. Über 66 Jahre waren sie o verheiratet. Sieben Kinder kamen nach und nach dazu. An der Siedlerstraße baute sich das Paar 1966 ein Haus. Heute füllen es 14 Enkel und 14 Urenkel bei Besuchen mit Leben.

„Das Kommando in der Familie führe immer noch ich", erklärte sie mit einem Lächeln im Gesicht, wenn sie ruft kommen alle. Beruflich war die Hausfrau und Mutter von vier Buben und drei Mädchen bei der Firma Seltmann in Vohenstrauß, Kreiser in Waldthurn oder auch Pirkmühle insgesamt 30 Jahre beschäftigt. Selbstbewusst und sympathisch erklärte sie am Jubeltag, dass sie auch heute ihren ganzen Haushalt selbst führt. Gartenarbeit, spazieren gehen, der täglich Einkauf bei der Metzgerei Bergler, im Gänsbürgerladen und der Besuch des Grabes ihres Mannes sind ein Muss. Schließlich lässt sie bei einer Freundin beim „Hutzergehen“ gerne den Tag Revue passieren. Selbstverständlich nippt sie mal an einem Glas Sekt und genießt ein Gläschen Bier.

Mit einem Glas Sekt stoßt Barbara Kres auf ihren 90. Geburtstag an.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.