29.07.2021 - 15:22 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Ende der Erstimpfungen in Außenstellen nach einwöchiger Sonderaktion

Mit einer Sonderimpfaktion geht das Impfzentrum Weiden in die nächste Woche. Ab der zweiten Ferienwoche gibt es keine Erstimpfungen mehr in den Außenstellen im Landkreis.

Eine Impfung gegen das Coronavirus ist in der ersten Ferienwoche im Impfzentrum Weiden und seinen Außenstellen ohne Termin möglich.
von Uwe Ibl Kontakt Profil

Das Impfzentrum Weiden bietet zum Ferienbeginn in der kommenden Woche eine Sonderaktion in den allen drei Impfzentren an. In Weiden, Vohenstrauß und Pressath besteht ohne Termin von Montag, 2. August, bis Freitag 6. August, jeweils von 9 bis 17.30 Uhr die Möglichkeit zur Erstimpfung ohne Termin. In der Spritze wird der Biontech-Impfstoff sein. Das gibt die Möglichkeit, dass auch Jugendliche ab 12 Jahren den Schutz gegen das Coronavirus bekommen können. Dazu ist die Begleitung eines Erziehungsberechtigten erforderlich. Einen Termin für die zweite Impfung erhält man direkt vor Ort.

Der Freitag, 6. August, ist der letzte Tag, an dem in den Außenstellen Pressath und Vohenstrauß Erstimpfungen stattfinden. Alle bereits geplanten Zweitimpfungen werden aber auch danach noch bis Mitte September durchgeführt. Ab dann erfolgen Erstimpfungen für alle Bürger im Landkreis Neustadt/WN und der Stadt Weiden im Impfzentrum Weiden.

Zahlen, Fakten, Infos zur Corona-Pandemie in der Region

Oberpfalz

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.