03.08.2018 - 09:41 Uhr
Wernberg-KöblitzOberpfalz

Ein Sieg für den Gastgeber

Nahezu 40 Mannschaften kämpfen beim Jugendfußballturnier der beiden Wernberg-Köblitzer Vereine und der DJK aus Weihern/Stein in den verschiedenen Altersklassen um den Sieg. Unter den teilnehmenden Teams sind auch Gäste aus Tschechien.

Das Team der SG Wernberg/Weihern gewann das Turnier bei den C-Junioren.
von Autor SHEProfil

Das Turnier erstreckte sich über zwei Tage. Die Teilnehmer kamen aus Teublitz, Weiden, Pfreimd, Nürnberg/Fürth, Altenstadt/Parkstein,Rothenstadt, Raigering, Etzenricht/Weiherhammer/Neunkirchen, Waldau/Letzau/Irchenricht, Stulln, Fahrenberg, Schmidgaden, Schnaittenbach/Kemnath, Schwarzenfeld, Hirschau, Neukirchen-Balbini, Ettmannsdorf/Haselbach/Schwandorf, Gleiritsch/Trausnitz, Weidenthal/Altenstadt und Holoukov (Tschechien).

Für das leibliche Wohl der zahlreichen Besucher war gesorgt. Die Kinder hatten großen Spaß in der Hüpfburg und beim Tor-Radar. Bei der E1-Jugend belegten der SV Altenstadt/WN, die SG Fahrenberg und der VfB Rothenstadt die ersten drei Plätze. Bei der E2 hatte die SpVgg Neukirchen-Balbini vor der SpVgg Pfreimd und dem TUS/WE Hirschau die Nase vorne. Der 1. FC Schwandorf gewann das Turnier der F1-Jugend vor der SpVgg Pfreimd und der DJK Ensdorf. Bei der F2-Jugend setzte sich die SpVgg Pfreimd vor der SG Schnaittenbach/Kemnath a.B. und der SG Weidenthal/Altenstadt durch. Der Sieger bei der G-Jugend war der SV Raigering. Die weiteren Plätze belegten die SG Etzenricht/Weiherhammer/Neunkirchen und der TSV Stulln. Bei der C-Jugend holte sich die SG Wernberg/Weihern den Siegerpokal vor dem FC Weiden/Ost und der SG Altenstadt/Parkstein

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.