01.10.2020 - 11:32 Uhr
WiesauOberpfalz

Ärztlicher Lückenschluss in Wiesau

Wiesau hat einen neuen Allgemeinarzt. Steffen Stein stammt aus Baden-Württemberg. Nun stellten sich Stein und seine Mitarbeiterinnen offiziell vor. Stein verspricht, lange am Ort zu praktizieren.

Aktuell praktizieren mit Steffen Stein drei Allgemeinärzte in Wiesau. Im Bild von links Dr. Jürgen Mahner, Dr. Brunhilde Dick-Kollmannsperger, Dr. Omparkash Rai, Linda Stark, Steffen Stein, Corinna Bauer und Bürgermeister Toni Dutz.
von Werner RoblProfil

Die Praxis an der oberen Hauptstraße ist nicht neu. Lange Zeit wurde sie von Dr. Reiner Karban geleitet und nach seinem Ruhestand vom Medizinischen Versorgungszentrum Mitterteich (MVZ) übernommen. Ein Facharzt für Allgemeinmedizin, der die Patienten dauerhaft betreut, konnte über Jahre hinweg aber nicht gewonnen werden. Der häufige Ansprechpartnerwechsel wollte niemandem gefallen.

„Mit der Übernahme der Praxis kehrt dort wieder Kontinuität ein“, kündigte Steffen Stein nun ein längerfristiges Wirken in Wiesau an. Stein sprach von mindestens 10 bis 15 Jahren. Der 51-jährige Allgemeinarzt stammt aus Konstanz am Bodensee. Der verheiratete Baden-Württemberger ist Vater von zwei Kindern. Zusammen mit seiner Familie lebt er in Windischeschenbach. Stein studierte bis 1997 in Freiburg Medizin. Er wirkte unter anderem in Hof, von 2003 bis 2017 auch in Tirschenreuth. Danach folgten Waldsassen und jetzt Wiesau.

Durch einen Zufall sei er auf die Praxis an der Hauptstraße in Wiesau aufmerksam geworden, informierte er auf Anfrage von Oberpfalz-Medien. „Mir gefällt es in der Oberpfalz sehr gut“, fügte er hinzu. Unterstützt wird der am MVZ Mitterteich angestellte Allgemeinarzt von seinen Mitarbeiterinnen Linda Stark und Corinna Bauer. Stein lernte die Wiesauer Praxis während seiner früheren Wirkungszeit in den Jahren 2018 bis 2019 bereits kennen. „Ich durfte hineinschnuppern und wusste also, worauf ich mich einlasse“, ergänzte der neue Wiesauer Allgemeinarzt.

„Fühlen Sie sich in Wiesau wohl“, hieß ihn auch Bürgermeister Toni Dutz willkommen. „Ich freue mich, dass in der Arztpraxis wieder stabile Verhältnisse einkehren.“ Dutz sprach von „Nachhaltigkeit und einem Lückenschluss in Wiesau“, was durch Steins Versprechen, lange hier arbeiten zu wollen, zweifellos gegeben sei. „Ich wünsche Ihnen und Ihrem Team viel Freude bei der Arbeit und stets zufriedene Patienten."

Im Beisein von Vermieterin Lisa Lindner, Apotheker Albert Haslauer und den Trägern der überörtlichen Gemeinschaftspraxis MVZ, Dr. Brunhilde Dick-Kollmannsperger, Dr. Jürgen Mahner aus Waldsassen und Allgemeinarzt Dr. Omparkash Raj (Bad Neualbenreuth), überreichte Bürgermeister Toni Dutz dem neuen Allgemeinarzt Steffen Stein eine Ausgabe des Nordgautag-Begleitbuches und eine hochprozentige Abfüllung des „Wiesauer Brunnenwassers“.

Hier ein Bericht zum Thema ärztliche Versorgung im Landkreis Tirschenreuth

Tirschenreuth

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.