07.06.2018 - 17:10 Uhr
WinklarnOberpfalz

Scheck für die Kirche

Mit 800 Euro ist die Pfarrei einer renovierten Sakristei ein Stück näher gekommen. Das verdankt sie dem Frauenbund.

Pfarrer Eugen Wismeth weiß das Geld zu schätzen, das die Mitglieder des Winklarner Frauenbundes heuer in die Renovierung der Sakristei investieren wollen.
von Annemarie MösbauerProfil

(amö) Wie in jedem Jahr feierte der Katholische Frauenbund Winklarn in der Filialkirche in Schneeberg eine Maiandacht. Maria als Mutter der Kirche stand in meditativen Texten, Fürbitten und Gebeten im Mittelpunkt.

Bei der anschließenden Muttertagsfeier überreichte Monika Bösl einen Scheck über 800 Euro an Pfarrer Eugen Wismeth für die Renovierung der Sakristei in Winklarn. Wie versprochen kommt der Erlös des Palmbüschel-Verkaufs damit erneut Jahr einem sinnvollen Projekt zugute. Das Vorstandsgremium hatte sich diesmal für die Renovierung der Sakristei entschieden.

Der Geistliche bedankte sich herzlich für die großzügige Spende des Frauenbundes. Dieser Betrag sei mit vielen kleinen Beträgen erarbeitet worden, und dafür gebühre den Frauen großes Lob, so Pfarrer Eugen Wismeth. Er versprach die Renovierung so bald wie möglich in Angriff zu nehmen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.