28.06.2021 - 13:44 Uhr
AmbergSport

Juniorenfußball: Los entscheidet über Aufstiege

Nach dem Saisonabbruch musste eine Entscheidung her, welche Jugendfußballer künftig auf Verbands- und Bezirksebene in welcher Liga an den Start gehen. Der Losentscheid sorgte unter anderem im Stiftland und in Amberg für Jubel.

Das Los hat über die Aufsteiger im Juniorenfußball entschieden.
von Fabian Leeb Kontakt Profil

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hat die Relegationsaufsteiger im Juniorenbereich für die Saison 2021/22 ausgelost. Dies war nötig geworden, nachdem im Juniorenbereich die Saison 2020/21 bekanntlich abgebrochen und gemäß Paragraf 54 der BFV-Jugendordnung unter Anwendung der Quotientenregel gewertet worden war. Auf- und Abstieg wurden vollzogen. Allerdings musste der zuständige Verbands-Jugendausschuss in Spielklassen, in denen zur Ermittlung des Aufsteigers eine Relegation vorgesehen ist, den Aufstieg unter den Releganten auslosen. Alle Aufsteiger aus der Region im Überblick:

Verbandsebene

  • A-Junioren: Das Los entschied gegen den SV Raigering, stattdessen steigt nun die 1. JFG Donautal Bad Abbach von der Bezirksoberliga (BOL) in die Landesliga auf.
  • B-Junioren: Glück hatte die JFG FC Stiftland, die sich gegen die DJK Don Bosco Bamberg II "durchsetzte" und künftig in der Landesliga an den Start gehen wird.
  • C-Junioren: Hier hatte der FC Weiden-Ost bereits im Vorfeld auf eine Teilnahme am Losverfahren verzichtet, weswegen der ASV Cham II "kampflos" von der BOL in die Bayernliga vorrückte.

Bezirksebene

  • A-Junioren: Im Kreis Amberg/Weiden entschied das Los um den BOL-Aufstieg zugunsten der (SG) FC Amberg, der SC Kirchenthumbach verbleibt Kreisligist. Im Kreis Cham/Schwandorf schaffte die JFG Oberpfälzer Seenland den Sprung in die BOL.
  • B-Junioren: Der TSV Waldershof steigt im Kreis Hof/Wunsiedel/Tirschenreuth von der Kreisliga in die BOL Oberfranken auf, Die (SG) Wiesla Hof hatte hier das Nachsehen.
  • C-Junioren: Die (SG) SVL Traßlberg aus dem Kreis Amberg/Weiden steigt in die BOL auf, da alle anderen Releganten verzichteten.
  • D-Junioren: Die JFG FC Stiftland verbleibt ein weiteres Jahr in der Kreisliga Hof/Wunsiedel/Tirschenreuth, das Los "schickte" die (SG) FC Rehau in die BOL.

Der FC Weiden-Ost hatte bereits vor dem Losentscheid beschlossen, mit der U15 nicht in die Bayernliga aufsteigen zu wollen

Weiden in der Oberpfalz

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.