09.11.2021 - 13:11 Uhr
AmbergSport

Mad Bulldogs Amberg holen sich den Bavarian Bowl

Es ging um den Bavarian Bowl: Die Trophäe im American Football, die als Ersatz für die ausgefallene Saison 2021 fungierte. Im Finale dabei: Die Mad Bulldogs Amberg. Und die "Underdogs" legten los.

Glückliche Bulldogs nach dem Gewinn der Bavarian Bowl: links Jared Mendicino, rechts Timothy McGuire und im Hintergrund Alexander Streher.
von Externer BeitragProfil

Nachdem die Amberger Footballer der Mad Bulldogs Ende Oktober in Bayreuth bereits souverän das Halbfinale der Bavarian Bowl Series gegen die Dragons gewonnen haben, ging es am Samstag nach Rothenburg o.d.T. zum anderen Finalisten, den Franken Knights. Die Knights waren auf jeden Fall der Angstgegner der Mad Bulldogs, nachdem diese die zwei regulären Saisonspiele für sich entscheiden konnten. War das Hinspiel noch eine mehr als knappe Kiste, musste man sich im Rückspiel gegen die Franken doch deutlich geschlagen geben. Mit diesen Siegen im Rücken erreichten die Rothenburger Footballer das Finale ungeschlagen, besiegten im Halbfinale die ebenfalls ungeschlagenen Passau Pirates und waren somit der klare Favorit für den Bavarian Bowl.

Doch wie schon so oft konnten sich die Mad Bulldogs als klare Underdogs dennoch beweisen und besiegten die Franken Knights mit einem denkbar knappen 14:13. „Das Spiel war eines der spannendsten und sehenswertesten Footballspiele, das ich in letzter Zeit miterleben durfte“, so Philipp Butz, Abteilungsleiter der Amberg Mad Bulldogs.

Würdiger Abschluss

Das Finale war somit ein würdiger Abschluss für die sehr gut organisierte Bavarian Bowl Series. „Für die teilnehmenden Vereine hat es sich angefühlt, als hätten wir eine offizielle Saison gespielt. Es ging hier zwar nicht um den Auf- oder Abstieg, allerdings um den Bavarian Bowl. Eine der höchsten Auszeichnungen für American Football in Bayern über die vergangenen zwei Corona Jahre. Alle teilnehmenden Vereine haben Hand in Hand gearbeitet und damit etwas Tolles geschaffen.“

Neben dem Bavarian Bowl wurden auch die besten Spieler der Liga ausgezeichnet. Unter den Top-Spielern des Jahres befanden sich Philipp Biebl mit den meisten abgefangenen Bällen (Interceptions), Kyle Barnett mit den meisten gefangenen Touchdowns und Alex Biebl mit den zweitmeisten geworfenen Touchdowns. Die Mad Bulldogs holen also den ersten Bavarian Bowl nach Amberg und planen bereits jetzt die nächsten Schritte für die Bayernliga Saison 2022.

American Football: Mad Bulldogs wieder in der Erfolgsspur

Amberg

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.