02.07.2021 - 17:32 Uhr
AmbergSport

Rainer Steuerl und sein Triathlon: "Brünnthal-Challenge 2" im neuen Pool

Diesen Artikel lesen Sie mit
Alle Informationen zu OnetzPlus

Die Premiere war 2020 - weil der Triathlon in Roth ausfiel. In diesem Jahr ist Roth verschoben, aber Rainer Steuerl legt am Sonntag trotzdem los: Im neuen Schwimmbecken und dieses Mal mit Begleitung.

Rainer Steuerl in seinem neuen Pool: 25 Meter lang und breiter als im vergangenen Jahr, nämlich fast zwei Meter. fünfzig. Rund 75 Kubikmeter Wasser hat er eingefüllt.
von Reiner Fröhlich Kontakt Profil

Er macht es wieder: Rainer Steuerl wird am Sonntag, 4. Juli, in den selbst gebauten Pool springen und darin 3,8 Kilometer schwimmen, dann mit dem Rad 180 km rund um den Truppenübungsplatz Hohenfels fahren und anschließend die 42,1 km laufen. Ein Triathlon daheim - die "Brünnthal-Challenge 2". Vergangenes Jahr absolvierte Steuerl die Version 1, im 25 Meter langen Schwimmbecken hinter dem Kuhstall in dem kleinen Ortsteil der Gemeinde Kastl (Landkreis Amberg-Sulzbach). In diesem Jahr ist einiges anders, der sportbegeisterte Kaminkehrer hat einen neuen Pool gebaut, etwas weiter weg von den Gebäuden. Und: "Wir sind zu dritt. Lucas Bellmann (37) aus Traßlberg und Martin Legat (28) aus Sulzbach-Rosenberg werden mit mir am Start sein", sagt Steuerl (41).

Wie 2020 wollte er eigentlich beim letztes Jahr abgesagten und heuer auf den 5. September verschobenen Triathlon in Roth starten, doch auch ein Jahr später kann er es nicht – und dieses Mal will er auch nicht. "Vor drei Tagen habe ich mich abgemeldet. Das gesamte Hygienekonzept ist in meinen Augen maßlos übertrieben, Zuschauer sind nicht zugelassen. Beim berühmten Solarer Berg fehlt dann die Stimmung, der wird komplett umfahren. Im Freien muss man mit Maske herumlaufen. Die Veranstalter können nichts dafür, das sind Vorgaben der Politik", erklärt Steuerl.

Zu seinem "Privat-Triathlon" werden ein paar Zuschauer kommen, aber da hält sich die Zahl in Grenzen. Am Sonntag wird das Trio um 6.30 Uhr morgens starten, im Abstand von drei Sekunden. "Damit wir uns im Becken nicht in die Quere kommen", erklärt Steuerl. Lucas Bellmann und er wollen den Triathlon komplett absolvieren, Martin Legat eventuell nicht. "Er hat vor drei Wochen einen Marathon gemacht, unter 2:45 Stunden. richtig krass, er ist noch ein bisschen platt. Mal schauen, wie weit er kommt." Bellmann will in Roth starten, für ihn ist die Brünnthal-Challenge ein Test. Steuerl rechnet mit rund elf Stunden für die Ironman-Distanz, Bellmann, so schätzt Steuerl, werde etwas mehr Zeit benötigen. Seine Verpflegung während des Wettkampfes wird der "Sieger 2020 der Brünnthal-Challenge" etwas umstellen: Weniger fertiges Gel, dafür mehr natürliche Sachen. Gekochte Kartoffeln, Milchreis mit Trockenfrüchten und Datteln. "In Datteln ist hundert Prozent natürlicher Zucker, der schnell ins Blut geht. Die liefern schnelle Energie. Bananen stopfen zu sehr, die sorgen vor allem beim Laufen für Probleme. Für kürzere Sachen sind Bananen super, aber nicht für einen Triathlon", erklärt Steuerl. Eine andere Ernährung, aber die gleichen Strecken: Die Raddistanz und die Laufwege sind exakt identisch mit denen im Vorjahr.

"Ein ganz interessanter Kumpel von mir ist auch da, der beide Unterschenkel amputiert hat", erzählt Rainer Steuerl. Maximilian Schwarzhuber, ein begeisterter Sportler, der mit Prothesen schon etliche Wettkämpfe absolviert hat. Er fährt die 180 Kilometer Rad mit und konzentriert sich auf ein weiteres Projekt, an dem auch Steuerl teilnehmen wird: eine Alpenüberquerung mit dem Rad. Am Samstag, 17. Juli, geht's am Marienplatz in München los – Ziel Venedig. Insgesamt 460 Kilometer in 24 Stunden. Eines der Vorhaben in 2021 – aber nächstes Jahr legt Steuerl eine Pause ein, da wird es keine "Brünnthal-Challenge 3" geben.

"In Datteln ist hundert Prozent natürlicher Zucker, der schnell ins Blut geht. Die liefern schnelle Energie. Bananen stopfen zu sehr, die sorgen vor allem beim Laufen für Probleme."

Rainer Steuerl, Triathlet

Triathlon 2020: Die Challenge Brünnthal hat einen Sieger

Amberg

Hier geht's zum Video der Challenge Brünnthal 1.0

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.