07.05.2021 - 16:05 Uhr
AmmerthalSport

DJK Ammerthal holt Angreifer von der SpVgg SV Weiden

Erster Neuzugang bei Fußball-Bayernligist DJK Ammerthal für die neue Saison: Von den A-Junioren der SpVgg SV Weiden kommt ein junger Stürmer, der zuvor beim FC Amberg und der SpVgg Greuther Fürth spielte.

Kilian Heldmann spielt in der kommenden Saison bei der DJK Ammerthal.
von Autor RBAProfil

Die DJK Ammerthal vermeldet den ersten Neuzugang für die Bayernliga-Saison 2021/22: Von den U19-Junioren der SpVgg SV Weiden kommt Kilian Heldmann. "Ich freue mich riesig auf die neue Herausforderung Bayernliga in Ammerthal. Gleich nach den ersten Gesprächen habe ich mich im Umfeld pudelwohl gefühlt. Mein Ziel ist es natürlich, die ein oder andere Einsatzzeit zu bekommen“, sagte der 19-jährige Angreifer. Heldmann startete in der Jugend des FC Amberg. In der Saison 2018/19 wagte er den Schritt zur SpVgg Greuther Fürth, für die er in der U17-Mannschaft spielte, bevor er zu den A-Junioren nach Weiden wechselte. „Wir begrüßen es, mit jungen, selbstbewussten Spielern zu arbeiten, die noch dazu den Mumm haben, sich in so jungen Jahren der Herausforderung Bayernliga zu stellen“, sagte DJK-Sportdirektor Tobias Rösl. Dieser arbeitet derzeit zusammen mit dem neuen Trainer Michael Hutzler weiter an einem qualitativ ordentlichen Kader für die kommende Saison.

Reinhold Badura auf VIP-Reise durch die Premier League

Ammerthal

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.