13.04.2021 - 17:51 Uhr
GebenbachSport

DJK Gebenbach: Ein Torwart-Konkurrent kommt

Diesen Artikel lesen Sie mit
Alle Informationen zu OnetzPlus

Der nächste Neuzugang des Fußball-Bayernligisten DJK Gebenbach für die Saison 2021/22 stammt aus Auerbach und kommt von der U19 der SpVgg SV Weiden – die ihn auch gerne verpflichtet hätte.

Christoph Lindner.

Der nächste Neuzugang des Bayernligisten DJK Gebenbach für die Saison 2021/22 stammt aus Auerbach und kommt von der U19 der SpVgg SV Weiden: Christoph Lindner ist Torwart-Talent und der Bruder von Jonas Lindner, der normalerweise ebenfalls das Trikot der Gebenbacher trägt, sich aber momentan in den USA wegen eines Stipendiums aufhält. "Es gibt bei uns keinen zweiten Tormann, es ist ein offener Konkurrenzkampf", erklärt der Sportliche Leiter der DJK, Franz Wittich. Christoph Lindner soll "seine Chance bekommen", neben dem bisherigen Stammtorhüter Michael Nitzbon. Die SpVgg SV Weiden habe zwar ebenfalls Interesse bekundet, Christoph Lindner weiter zu verpflichten, doch die "sind gut aufgestellt mit Torleuten", und der Kontakt zu Gebenbach sei durch den Bruder gegeben, so Wittich. "Er hat bei uns jedes Wochenende zugeschaut, wenn's ging. Die Chemie stimmt. Er will sich der Herausforderung stellen, es geht nur über die Leistung."

"Es gibt bei uns keinen zweiten Tormann, es ist ein offener Konkurrenzkampf."

Franz Wittich, Sportlicher Leiter der DJK Gebenbach

Franz Wittich, Sportlicher Leiter der DJK Gebenbach

Reizvolles Angebot der DJK Gebenbach

Gebenbach

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.