19.05.2019 - 11:11 Uhr
MünchenSport

Kein Kabinenfoto für Heidi Klum

Die Bayern feierten in der Kabine gerade feuchtfröhlich ihren siebten Meistertitel in Serie. Da kündigten sich prominente Partygäste an.

Heidi Klum (Dritte von links) und Freund Tom Kaulitz (Vierter von links) wollten mit den Bayern in der Kabine feiern.
von Fabian Leeb Kontakt Profil

Helle Aufregung in der Mixed-Zone der Allianz-Arena kurz nach Spielschluss. Model und "Germany's Next Topmodel"-Jurorin Heidi Klum spazierte Arm in Arm mit Freund Tom Kaulitz und dessen "Tokio-Hotel"-Bruder Bill sowie einer achtköpfigen Entourage schnurstracks in Richtung der Kabine des FC Bayern. Erst ein Mitglied des Münchener Medienteams stoppte die nicht mehr ganz taufrisch wirkende Partygang. Er wollte den unerwarteten Besuch bei den frischgebackenen Meisterspielern zumindest ankündigen. Nach etwa zehn Minuten kehrte der Mitarbeiter zurück und teilte den Turteltäubchen mit, dass die Bayern in der Kabine lieber unter sich weiter feiern wollen. Daher gab es kein Kabinenfoto für Heidi Klum mit der bayerischen Meister-Meute.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.