04.04.2021 - 23:39 Uhr
OberpfalzSport

FC-Bayern-Podcast: Marcus Fritsch über die familiäre Stärke der Münchener

In der dritten Folge von "Weiter, immer weiter – der FC-Bayern-Podcast aus der Oberpfalz" gehen wir der Frage auf den Grund, was die Münchener neben all der wirtschaftlichen Power seit Jahrzehnten so erfolgreich macht.

von Fabian Leeb Kontakt Profil

Es ist ein komplexes, mitunter abstraktes Thema: Die familiäre Seite des FC Bayern München. Da trifft es sich gut, dass Marcus Fritsch in der dritten Folge unseres neuen Podcasts "Weiter, immer weiter – der FC-Bayern-Podcast aus der Oberpfalz" zu Gast war. Der Vorsitzende des Bayern-Fanclubs Wildenau (Kreis Tirschenreuth) trug etliche Anekdoten dazu bei, weshalb die familiäre Seite des FC Bayern ein Grund dafür ist, weshalb dieser Verein seit Jahrzehnten so erfolgreich ist – neben all der wirtschaftlichen Power versteht sich.

Hier geht's zur aktuellen Folge

alternativer_text

alternativer_text

alternativer_text

alternativer_text

Fritsch berichtet unter anderem davon, was es mit Uli Hoeneß und etlichen Schneeschaufeln auf sich hat, warum "Beidler Knacker" einst für die kraftvollen Auftritte des Franzosen Bixente Lizarazu im Bayern-Trikot mitverantwortlich waren, welche besondere Beziehung er zu Christian Nerlinger pflegt und wie er das Traumspiel 2013 für seinen Fanclub an Land ziehen konnte. Doch auch nachdenkliche Momente wie die Reise nach Marrakesch 2013 mischen sich mit in Fritschs Aussagen.

Gemeinsam mit den Moderatoren Thomas Webel und Fabian Leeb von Oberpfalz-Medien bespricht Fritsch, inwieweit die Einbindung ehemaliger Spieler in verantwortungsvoller Position, das Kümmern um in Not geratene Spieler sowie die Teilhabe der Fans und die enge Bindung zwischen Verein und Anhängern den FC Bayern so stark mach(t)en. Dazu wird den Fragen nachgegangen, weshalb eine Rückkehr bei dem ein oder anderen Spieler (noch) nicht klappte, oder wen die Bayern unbedingt auf Funktionärsebene einbinden sollten. Nicht immer decken sich hierbei die Meinungen des Trios, manch eine Personalie löst gar sehr kontroverse Diskussionen aus. Das ist vielleicht auch ein Grund, weshalb diese Folge mit 1:50 Stunden die bislang längste ist. Viel Vergnügen beim Hören.

Hier geht's zur zweiten Folge des Podcasts mit Bernd Hofmann vom Nabburg Bayern-Fanclub

Weiden in der Oberpfalz

Hier geht's zur Grundidee des FC-Bayern-Podcasts aus der Oberpfalz

Weiden in der Oberpfalz

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.