14.09.2020 - 16:40 Uhr
PressathBesserWissen

Pfannkuchen-Torte - nicht nur für Kinder

Mit vielen Früchten, Erdbeermarmelade und Sahne zwischen den goldgelb gebackenen Pfannkuchen ist die Torte von Heike Heindl ein Genuss.

Wer kann da widerstehen? Die Pfannkuchen-Torte finden nicht nur Kinder lecker.
von Sandra Schmidt Kontakt Profil

Zubereitung:

Für den Pfannkuchenteig alle Zutaten zu einem glatten, flüssigen Teig verrühren und für 30 Minuten ruhen lassen.

Dann in einer Pfanne mit wenig Öl zehn bis zwölf Pfannkuchen auf beiden Seite goldgelb ausbacken und auskühlen lassen. „Das kann auch gut schon einen Tag vorher vorbereitet werden“, sagt Heike Heindl. Für die Füllung die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen. Die Früchte waschen und wenn nötig klein schneiden.

Die Torte nun Schicht für Schicht aufbauen: Dazu auf jeden Pfannkuchen etwa ein bis zwei Esslöffel Erdbeermarmelade, darauf drei bis vier Esslöffel Sahne und Früchte gleichmäßig verteilen bis alle Zutaten verbraucht sind.

Tipp:

  • Die Füllung kann auch kalorienreduzierter hergestellt werden, indem man einen Teil der Sahne durch Quark oder Joghurt ersetzt.

Die Autorin:

Heike Heindl ist leidenschaftliche Köchin und Bäckerin. Die Ehefrau und Mutter von zwei Kindern aus Pressath ist Bilanzbuchhalterin von Beruf und hat zudem eine abgeschlossene Ausbildung zur staatlich anerkannten Hauswirtschafterin.

Einkaufsliste:

Pfannkuchen-Torte

Zutaten für die Pfannkuchen:

250 Gramm Mehl

200 Gramm spritziges Mineralwasser

500 Gramm Milch

50 Gramm zerlassene Butter

4 Eier

1 Prise Salz

1/4 Teelöffel Vanille

Für die Füllung:

250 Gramm Erdbeermarmelade

500 Milliliter Sahne

5 Teelöffel Sahnesteif (zum Beispiel San-apart)

500 bis 750 Gramm Früchte (zum Beispiel Erdbeeren, Johannisbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren, Himbeeren)

Mehr Rezepte

Für Sie empfohlen

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.