04.05.2020 - 18:44 Uhr
OberpfalzDeutschland & Welt

Was beim Friseurbesuch nun gilt – Corona-Leserfragen [Teil 33]

Seit Montag darf wieder geschnitten und gefärbt werden, denn die Friseure haben wieder geöffnet. Was die Kunden beim Besuch im Friseursalon beachten müssen, klären wir im 33. Teil der Corona-Leserfragen.

Friseurmeisterin Sabrina Bauer in Kümmersbruck; hat sich erst Anfang des Jahres selbstständig gemacht mit neuem, eigenen Salon und freut sich umso mehr, dass sie nach dem Shutdown kurz nach ihrer Eröffnung jetzt wieder loslegen darf.
von Susanne Forster Kontakt Profil

Nicht nur zum Thema Haareschneiden, auch eine Frage zu Gefängnisbesuchen hat uns erreicht. Außerdem haben wir nachgefragt, ob Homeoffice auch im Zweitwohnsitz erlaubt ist.

Darf ich zu meiner Schwester fahren um deren Kind zu betreuen?

Generell ist jeder angehalten, Kontakte zu anderen Menschen außerhalb der Angehörigen des eigenen Hausstands auf ein Minimum zu reduzieren. Daher ist es laut Innenministerium nicht erlaubt, Kinder von haushaltsfremden Personen betreuen zu lassen. Sollte aber aus einem triftigen Grund, zum Beispiel der Ausübung der beruflichen Tätigkeit, die Kinderbetreuung nicht möglich sein, dürfen Kinder auch von einer haushaltsfremden Personen betreut werden. Hier ist zu beachten, dass die Betreuung nicht mit fremden Kindern erfolgt. Für Kinder bestimmter Personengruppen - wie Alleinerziehende - ist eine Notfallbetreuung eingerichtet. Weitere Informationen dazu gibt auch das Kultusministerium auf seiner Internetseite.

Darf ich als Betreuer in der Notbetreuung mit den Kindern spazieren gehen?

Ja, sagt das bayerische Innenministerium. Mit den betreuten Kinder spazieren zu gehen ist erlaubt. Größtmögliche Sorgfalt bei Hygieneregeln und Mindestabstand ist besonders wichtig. Wann sind Besuche in der JVA wieder erlaubt? Wann der Besuch der Gefangenen wieder möglich sein wird, kann die Justizvollzugsanstalt Weiden derzeit nicht beantworten. Die Handhabung wird vom Justizministerium für alle bayerischen Anstalten einheitlich geregelt.

Darf man seinen Erstwohnsitz verlassen um an seinem Zweitwohnsitz Homeoffice zu erledigen?

Fahrten zum Zweitwohnsitz sind erlaubt. Allerdings sollte, laut Innenministerium, die Notwendigkeit der Fahrt und des Aufenthalts dort geprüft werden.

Ist ein Trockenhaarschnitt beim Friseur möglich? Kann ich meine Haare vor dem Friseurbesuch Zuhause selbst waschen?

Seitens der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege heißt es, dass das Haarewaschen, um Viren aus den Haaren zu entfernen, bei jedem Kunden und bei jeder Kundin zur Verhinderung einer Keimverschleppung zu Beginn einer Behandlung im Friseursalon durchgeführt werden muss. Weiter heißt es, dass das Waschen der Haare Zuhause, auch unmittelbar vor dem Friseurbesuch, nicht zulässig ist, da auch auf dem Weg in den Friseursalon eine Verschleppung von Keimen möglich sei.

Sind beim Friseur längere Behandlungen wie etwa Dauerwellen erlaubt?

Es sind keine gesichtsnahen Behandlungen, wie etwa Bart schneiden, erlaubt, so der Landesinnungsverband des bayerischen Friseurhandwerks. Eine Dauerwelle oder andere längere Behandlungen, wie etwa Haare färben, seien "nicht eingeschränkt".

Darf ich die Haare von meinen Kindern, auch wenn sie unter sechs Jahre alt sind, vom Friseur schneiden lassen?

Claudia Rubenbauer, Chefin der Friseurinnung Amberg-Sulzbach, sagt: "Wer ohne Eltern, mit Haarewaschen und permanenten Tragen des Mundschutzes klar kommt, darf geschnitten werden". Denn, wie es vom Landesinnungsverband heißt, müssen auch die Haare der Kinder beim Friseurbesuch gewaschen werden. Und auch bei Kindern unter sechs Jahren gilt beim Friseur eine Mundschutzpflicht, teilt der Landesinnungsverband des bayerischen Friseurhandwerks mit.

Darf ich ein eigenes Buch oder eine eigene Zeitschrift zum Lesen mit in den Friseursalon bringen?

Seitens des Landesinnungsverband des bayerischen Friseurhandwerks heißt es, dass es keine explizite Regelung dafür gebe, dass man eigene Bücher oder Zeitschriften nicht mit in den Friseursalon nehmen dürfte. Der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) und der Verband Deutscher Lesezirkel weisen zudem darauf hin, dass unter Einhaltung der Hygieneregeln Friseure ihren Kunden Lesestoff anbieten können.

Das gilt es beim Friseurbesuch außerdem zu beachten

Bayern

Alle Antworten auf Fragen unserer Leser

Deutschland und die Welt

Warum eine Frage nicht immer leicht zu beantworten ist

Weiden in der Oberpfalz

Corona-Leserfragen – Teil 32:

Oberpfalz

Teil 31 der Corona-Leserfragen:

Oberpfalz

Teil 30 der Corona-Leserfragen:

Weiden in der Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.