16.07.2020 - 17:31 Uhr
Deutschland & Welt

So gelingt Wirsing-Hack-Auflauf

Ober(pfalz)lecker hat nach Ihren Lieblingsrezepten gefragt. Diesmal zeigt Petra Fischer, Verwaltungsfachangestellte aus Amberg, wie ihr Wirsing-Hack-Auflauf zubereitet wird. Viel Spaß beim Nachkochen!

Am liebsten serviert Petra Fischer ihren Wirsing-Hack-Auflauf mit Kartoffel-Stampf.
von Miriam Wittich Kontakt Profil
Zutaten:

1 Kopf Wirsing, etwa 800 Gramm

500 Gramm gemischtes Hackfleisch

1 Semmel vom Vortag oder 2 Toastbrot-Scheiben

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

400 Gramm Frühstücksspeck

200 Milliliter Sahne

1 Ei

etwas Thymian und Petersilie

Salz, Pfeffer

Zubereitung

Wirsingblätter ablösen und die hellen Blattrippen keilförmig herausschneiden. Die Blätter in kochendem Wasser etwa 3 Minuten blanchieren. Abtropfen lassen.

Das Weißbrot in Würfel schneiden und in 50 Milliliter warmer Milch einweichen. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln, Thymian und Petersilie hacken. Hackfleisch, Weißbrot, Ei, Zwiebel, Knoblauch und Gewürze miteinander vermischen.

Die Zutaten für den Wirsing-Hack-Auflauf.

Eine Auflaufform (ca. 20 x 30 Zentimeter) mit den Speckscheiben auslegen und diese am Rand etwas überstehen lassen. Auf den Speck eine Schicht Wirsing legen und etwas salzen und pfeffern. Abwechselnd Hack und Kohl einschichten und mit Kohl abschließen. Übrige Speckscheiben darauf legen und überstehenden Speck darüber klappen.

Auflauf mit Alufolie abdecken und im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad etwa eine Stunde garen. Danach die Alufolie abnehmen, Sahne darüber gießen und den Auflauf noch einmal für eine halbe Stunde bei 200 Grad überbacken. Dazu passt am besten Kartoffel-Stampf.

Übriger Speck deckt den Auflauf ab.
Verwaltungsangestellte Petra Fischer aus Amberg teilt ihr Wirsing-Hack-Auflauf-Rezept mit der Oberpfalz.

Mehr Rezepte: Wenn Lamm auf Kartoffel und Gemüse trifft

Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.