24.09.2020 - 10:14 Uhr
MünchenDeutschland & Welt

Wirte fordern mehr Planungssicherheit

Bei den Münchner Wiesn-Wirten scheint sich einiges an Ärger aufgestaut zu haben. Sie fühlen sich von den verschärften Corona-Regeln in der Stadt überrumpelt. Eine Branchengröße musste bereits Reservierungen absagen.

Die Münchner Wirte wünschen sich mehr Planungssicherheit.
von Agentur DPAProfil

München. Wiesn- und Innenstadtwirte in München kritisieren bei den Corona-Maßnahmen fehlende Planungssicherheit für ihre Branche. Die Politik müsse verlässlicher und vorausschauender planen, sagte der zweite Wiesnwirte-Sprecher und Nockherberg-Chef Christian Schottenhamel der Deutschen Presse-Agentur. "Wir reden seit Monaten von einer zweiten Welle. Es wäre schön, wenn wir von der Staatsregierung vorher informiert worden wären, was für diesen Fall geplant ist."

Laut Kabinettsbeschluss dürfen bei Überschreitung von 50 Neuinfektionen in sieben Tagen pro 100 000 Einwohnen unter anderem nur noch fünf Menschen zusammen in der Öffentlichkeit sein. Am Mittwochabend gab München angesichts des nach Zahlen der Stadt überschrittenen Wertes eine entsprechende Allgemeinverfügung bekannt.

Damit dürfen nur noch fünf Personen zusammensitzen. Schottenhamel sagte die Reservierungen für seinen Festsaal mit rund 450 Plätzen bereits ab. Dort gibt es Tische für acht Gäste. Die Wirte hätten Verständnis, dass Maßnahmen nötig seien. Aber: "Wenn wir vorher gewusst hätten, dass es kommen kann, dass wir nur fünf Personen an einen Tisch setzen können, hätten wir vorher schon reagieren und nur Reservierungen für fünf Menschen am Tisch annehmen können."

"Es wäre schön, vorausschauende und planbare Verordnungen zu bekommen, die es uns ermöglichen, in unseren Betrieben die Strukturen rechtzeitig entsprechend zu verändern", sagte auch der Sprecher der Innenstadtwirte und Chef des Augustiner Klosterwirt, Gregor Lemke. Es gehe etwa um das Reservierungsmanagement. Aber auch für neue Abstände, kleinere Einheiten für nur fünf Personen, Trennwände und die Schulung des Personals sei Vorlauf nötig.

Auch Regensburg hat die Corona-Regeln deutlich verschärft

Regensburg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.