03.05.2021 - 15:21 Uhr
AmbergOberpfalz

Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit" läuft wieder

Seit 1. Mai sind Berufstätige in der Region Amberg-Sulzbach wieder aufgerufen, fleißig Rad zu fahren: Mit der offiziellen Vorstellung der Klimaschutzwoche am Freitag in Amberg fiel auch der Startschuss zur Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit".

Daumen hoch zum Start der Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit" in Amberg (von links): Thomas Bär und Stefan Schmidt (AOK), Oberbürgermeister Michael Cerny und Ambergs Klimaschutzmanagerin Corinna Loewert.
von Heike Unger Kontakt Profil

"Mit dem Rad zur Arbeit" ist eine Mitmach-Aktion der AOK und des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC): Ziel ist es, von 1. Mai bis 31. August "an mindestens 20 Arbeitstagen in die Firma oder vom Home-Office aus zu radeln", heißt es in einer Presseinfo der AOK. Deren Vertreter Thomas Bär verweist auf eine Besonderheit, die der Pandemie geschuldet ist: Auch diejenigen, die wegen Corona im Home-Office arbeiten, oder als Pendler nur einen Teil ihres Arbeitswegs radelnd zurücklegen, können mitmachen. "Eine längere Radtour zählt auch", ermuntert Bär speziell diejenigen, die momentan von zu Hause aus arbeiten.

Wer teilnehmen will, muss sich im Internet anmelden (www.mit-dem-rad-zur-arbeit.de). Bis zum 18. September können Teilnehmer dann online ihre geradelten Kilometer eintragen. "Über zehn Millionen Kilometer sind die bayerischen Teilnehmer im vergangenen Jahr zur Arbeit geradelt und haben dabei 250.000 Kalorien verbrannt", berichtet Bär. Unter den rund 73.600 bayerischen Teilnehmern waren 1186 aus dem Direktionsgebiet der AOK Amberg. Wer mitmacht, hat auch diesmal die Chance auf einen Gewinn. Zu den Preisen, gestiftet von Unternehmen, gehören E-Bikes und Fahrrad-Zubehör.

Ontour: Auf den schönsten Radstrecken durch die Oberpfalz

Klimaschutzwoche Amberg-Sulzbach mit vielen virtuellen Angeboten

Amberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.