19.09.2021 - 11:54 Uhr
AmbergOberpfalz

Amberger Polizei zieht drei Autos aus dem Verkehr

Die Polizei hat am Wochenende mehrere getunte Autos genau unter die Lupe genommen. Für drei Fahrer haben die Kontrollen ernsthafte Konsequenzen. Ein 18-Jähriger aus dem Landkreis fällt besonders auf.

Bei Kontrollen den sogenannten Stadtrundenfahrer-Szene hatte die Polizei am Wochenende einiges zu beanstanden.
von Thomas Kosarew Kontakt Profil

Beamte der Polizeiinspektion Amberg haben in der Nacht von Samstag auf Sonntag "die Stadtrundenfahrer-Szene" kontrolliert. Das geht aus dem Pressebericht vom Sonntag hervor. Unerlaubte Veränderungen der Auspuffanlage sowie des Fahrwerks haben demnach in drei Fällen zu einem Erlöschen der Betriebserlaubnis des betreffenden Autos geführt. Die jeweiligen Fahrer erwartet zudem eine Anzeige. Ein 18-Jähriger aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach sei bei der Kontrolle innerhalb von wenigen Tagen zum zweiten Mal wegen unerlaubter technischer Veränderungen an seinem Pkw aufgefallen.

Weitere Polizeimeldungen aus Amberg

Amberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.