24.11.2021 - 14:17 Uhr
AmbergOberpfalz

Arbeiten am Amberger Vilssteg haben begonnen

Weil er schon ziemlich morsch war, musste der Vilssteg im Englischen Garten in Amberg im vergangenen Jahr gesperrt und die Holzkonstruktion abgebaut werden. Jetzt beginnt der Wiederaufbau dieser beliebten Verbindung.

Die kleine Vilsbrücke im Englischen Garten in Amberg wird erneuert.
von Andreas Ascherl Kontakt Profil

Die aus statischen Gründen erforderliche Erneuerung des Vilsstegs im Englischen Garten ist angelaufen. Wie berichtet soll der neue Steg im Prinzip der alte sein. Was noch zu verwenden ist, wird wieder genutzt. Beispielsweise die Betonsockel oder die Stahlkonstruktion, die im Bild einen neuen Anstrich bekommt. Im Anschluss muss dann im Prinzip nur noch der Holzbau erledigt werden. Um die Sicherheit der Radfahrer zu garantierten, werden die Seitengeländer im Zuge der Maßnahme etwas höher gemacht. Dann ist der Vilssteg wieder nutzbar. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich einige Wochen dauern.

Mehr zum Vilssteg

Amberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.