19.06.2022 - 10:45 Uhr
AmbergOberpfalz

So mega war der Altstadtfest-Samstag, so geht's am Sonntag weiter

Heiß, heißer, Altstadtfest Amberg: Bei Temperaturen von mehr als 30 Grad machten die Amberger Party und die Nacht zum Tag. Der Altstadtfest-Samstag bot viele Highlights. Am Sonntag geht's im selben Tempo weiter.

von Thomas Kosarew Kontakt Profil

Volles Programm auf den Straßen, Plätzen und Bühnen: Der Altstadtfest-Samstag hielt das, was sich alle von ihm erwartet hatten. Tolle Stimmung, klasse Bands und perfektes Wetter. Am Marktplatz sorgten die Erdinger Musiker von DeSchoWieda für ungewohnte, aber coole Klänge. Hits wie "Everybody" von den Backstreet Boys wurden auf bayerische Art interpretiert. Mit dabei an der Tuba: Florian Gröninger aus Ensdorf. Nicht minder voll war es am Roßmarkt, wo die Funky Blues Rabbits wieder einmal bewiesen, dass sie zu den besten Live-Cover-Bands gehören. Und während es im Winkler-Biergarten bei Johnny Gold kein Durchkommen mehr gab, waren auch am Schrannenplatz bei Regionalliga und Intermezzo Sitzplätze Mangelware. Und bei Fundamental Soul Thunder im Innenhof des Landratsamts sowieso. Marcus "Cusse" Ehebauer und Co. schwitzten dort stilecht im feinen schwarzen Zwirn.

Am Sonntag geht das Amberger Altstadtfest in seine letzte Runde. Am Marktplatz spielen abends die BUL's Brothers und am Schrannenplatz die Band Bourbon, wo Sängerin Steffi Schaller nach sieben Jahren Baby- und Corona-Pause ihr Comeback feiert. Ein Act darf natürlich nicht fehlen: Im Innenhof des Landratsamts treten die Legenden von Grand Slam auf. Vorher sind dort ab 17 Uhr AC/DC II am Start. Wer will, kann sich aber auch in der Georgenstraße entlang der Vereinsmeile darüber informieren, was Ambergs Vereine und Verbände so alles zu bieten haben.

So geht das Altstadtfest am Sonntag weiter

Amberg

So lief das Altstadtfest-Warm-up am Freitag

Amberg
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.