14.05.2020 - 12:36 Uhr
AmbergOberpfalz

Zulassungsstellen in Amberg und Landkreis: Nur mit Termin

Viele Fahrzeugbesitzer hüten ihre Sommer-Gefährte wie einen Schatz. Ob Vespa, Käfer oder Mini - mit den ersten warmen Tagen müsste eigentlich das Saisonschild her. Doch ein spontaner Besuch in den Zulassungsstellen ist noch nicht möglich.

Ein Saisonkennzeichen für Autos oder Roller ist derzeit in den Zulassungsstellen nur mit Terminvereinbarung erhältlich.
von Andrea Mußemann Kontakt Profil

In beiden Zulassungsstellen können mittlerweile Termine vereinbart werden. Während die Behörde am Pfalzgrafenring 3, zuständig für Bürger der Stadt Amberg, allerdings schon zu den üblichen Öffnungszeiten aufsperrt, ist man vom regulären Parteiverkehr in den Amtsstuben in der Beethovenstraße (zuständig für Landkreis-Bürger) noch weit entfernt. "Derzeit sind wir noch damit beschäftigt, die letzten notwendigen Maßnahmen zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger sowie der Mitarbeiter für eine Öffnung des Parteiverkehrs umzusetzen", heißt es dazu aus der Pressestelle des Landratsamtes. Sprecherin Christine Hollederer betont: "Gesundheit geht vor."

Grundsätzlich seien jedoch immer Terminvereinbarungen möglich. Dies gelte ohnehin für alle Abteilungen im Landratsamt. Doch nicht jedem Wunsch wird auch nachgekommen: "Jede Anfrage wird von uns geprüft und individuell abgewogen." Hollederer weist darauf hin, dass speziell für die Zulassungsstelle gelte, "dass glücklicherweise bereits einige Vorgänge online erledigt werden können". Und zuletzt gebe es immer noch den Postweg. Das habe in den vergangenen Wochen gut funktioniert. "Nichtsdestotrotz wollen wir natürlich baldmöglichst auch wieder zu den regulären Öffnungszeiten persönlich für unsere Bürgerinnen und Bürger da sein." Auf einen Zeitpunkt möchte sich die Pressesprecherin nicht festlegen: "Sobald die Öffnung feststeht, werden wir dies in der Presse, auf unserer Homepage und unserer Facebook-Seite bekannt geben."

Anders läuft es derzeit in der Behörde der Stadt Amberg, die nur ein paar hundert Meter Luftlinie von der des Landkreises entfernt liegt. Die Kfz-Zulassung für Bürger der Stadt Amberg ist mittlerweile wieder zu den gewohnten Zeiten erreichbar. Stadtpressesprecherin Susanne Schwab stellt allerdings klar: "Hier gilt wie auch in allen anderen Ämtern und Dienststellen, dass das Gebäude verschlossen und vor einem Besuch zwingend eine Terminvereinbarung zu treffen ist."

Ämter der Stadt Amberg öffneten wieder am 11. Mai

Amberg

Zum vereinbarten Termin werden die Besucher an der Tür zur Zulassungsstelle abgeholt und eingelassen. "Zum Schutz von Mitarbeitern und Kunden gilt in den Räumen eine Maskenpflicht, außerdem wird jeder Besucher gebeten, beim Betreten seine Hände zu desinfizieren, und es wurde an jedem Platz ein Spuckschutz installiert", erklärte Susanne Schwab die Vorgehensweise.

Hier sind die Zulassungsstellen erreichbar:

Um zu den regulären Öffnungszeiten einen Termin in der Zulassungsstelle der Stadt Amberg am Pfalzgrafenring 3 zu bekommen, kann man sich telefonisch unter 09621/10-1300 oder per E-Mail an die Adresse kfz[at]amberg[dot]de wenden. Die auf der Homepage eingerichtete Online-Terminvereinbarung müsse aufgrund technischer Probleme bis auf Weiteres abgeschaltet bleiben, heißt es von der Pressestelle der Stadt Amberg.

Die Kfz-Zulassung des Landkreises Amberg-Sulzbach ist unter der Telefonnummer 09621/39-850 oder per E-Mail (zulassung[at]amberg-sulzbach[dot]de) zu erreichen. Jede Anfrage wird individuell abgewogen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.