31.08.2021 - 09:00 Uhr
BodenwöhrOberpfalz

Mit Pudding und Mandeln: Tiroler Apfelkuchen

Wer das Glück hat, einen Apfelbaum im Garten zu haben, kann die wichtigste Zutat selber frisch ernten: Jasmin Eiselt aus Altenschwand hat zum Backbuch "Ober(pfalz) lecker" ein Apfelkuchen-Rezept beigesteuert.

Ein Rezept für gedeckten Apfelkuchen hat uns Jasmin Eiselt aus Altenschwand verraten.
von Heike Unger Kontakt Profil

Mit Pudding-Pulver und Mandel-Aroma verfeinert Jasmin Eiselt ihren "Tiroler Apfelkuchen", den sie als Beitrag zum neuen Backbuch "Ober(pfalz) lecker" eingesandt hat. Es erscheint im Oktober. Wer schon mal reinschmecken will, kann aber jetzt schon losbacken.

Zutaten für den Teig

  • 250 g Mehl (Type 550)
  • 1 Pck. Mandel-Pudding-Pulver
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 2 Eier
  • 5 - 6 Tropfen Bittermandelöl

Zutaten für den Belag

  • 4 – 5 säuerliche Äpfel
  • 80 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 4 - 5 Tropfen Bittermandelöl
  • 50 g Mandelblättchen

Mehl, Pudding-Pulver, Salz, Butter, Zucker, Eier und Bittermandelöl mit dem Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten. Einen Springform-Boden mit Backpapier belegen. Zwei Drittel des Teigs auf Springform-Größe mit 2 Zentimetern Rand ausrollen und in die Form geben. Dann für mindestens 45 Minuten in den Kühlschrank stellen. Äpfel schälen, Kernhaus entfernen und in kleine Scheiben schneiden. Auf dem Teigboden verteilen. Den restlichen Mürbteig kreisrund ausrollen und auf die Äpfel legen.

Für den Belag Butter, Zucker, Vanillezucker, Bittermandelöl und 50 g Mandelblättchen leicht erwärmen und auf dem Kuchen verteilen. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und den Kuchen bei 35 bis 45 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

"Ober(pfalz) lecker"-Rezept für Zwetschgen-Rohrnudeln

Vohenstrauß

Weitere Back-Rezepte von "Ober(pfalz) lecker"

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.